Für jeden Anlass Darum sollten Sie öfter Blazer tragen

So stylen Sie einen Blazer
Egal, ob zum Rock-Konzert oder zu einem wichtigen Meeting - richtig gestylt ist der Blazer immer die richtige Wahl © Claudiophotography / Shutterstock.com

Der Blazer ist so vielseitig wie kaum ein anderes Kleidungsstück. Wir zeigen Ihnen, mit welchen Tricks Sie Ihren Blazer zu jedem Anlass tragen können

Jede Frau sollte mindestens einen Blazer im Schrank haben, heißt es immer. Vielen ist aber gar nicht klar, wie vielseitig man einen Blazer stylen kann. Klar, der Blazer sieht schick im Büro aus. Das ist aber nicht alles, was er kann. Er ist ein echter Allrounder! Im Büro zu Hemdbluse und Anzughose wirkt der Blazer seriös. Mit Jeans und T-Shirt im Alltag nimmt das Outfit dem Blazer seinen strengen Charakter und kommt plötzlich ziemlich lässig daher. Hier gibt's geniale Tipps, wie Sie Ihren Blazer zu jedem Anlass richtig stylen. Denn eines ist sicher: Aus der Mode wird der Blazer wohl nie kommen.

Perfekt gestylt zu jedem Anlass

Ein Blazer alleine macht noch kein Outfit. Das der Blazer so vielseitig ist liegt daran, dass man ihn beliebig kombinieren kann. Mit dem richtigen Outfit rund um den Blazer kann er sowohl schick oder sportlich als auch romantisch oder rockig wirken.

Blazer für die Mutigen: Die kreative Variante

Der schwarze Blazer ist zwar nach wie vor beliebt, aber längst nicht mehr die einzige Option. Echte Hingucker sind Blazer in den jeweiligen Trendfarben der Saison. Natürlich kann man bei einem farbigen Blazer zumindest beim Styling auf Nummer sicher gehen und weiß oder schwarz dazu kombinieren. Mutiger wird das Styling, wenn gemusterte T-Shirts oder Blusen unter einem farbigen Blazer getragen werden. Das sieht besonders gut aus, wenn in dem Muster des Kombiteils auch die Farbe des Blazers vorkommt. Zugegeben ist diese Variante einen Blazer zu tragen nicht jedermanns Sache. Aber wer Farbe liebt, sollte diesen Style unbedingt mal ausprobieren. Besonders im Sommer sollte man den schwarzen Blazer öfter zugunsten einer farbenfrohen Alternative hängen lassen.

Blazer im Büro oder für ein Meeting: Die schicke Variante

Sie wollen den Blazer klassisch im Büro tragen? Dann macht sich eine schlichte Bluse als Basis am besten. Greifen Sie für einen etwas lockereren und aufregenderen Look zu einer knopflosen Bluse mit V-Ausschnitt. Das streckt den Oberkörper und lässt Sie schlanker erscheinen. Auch sehr schick wirken dünne Rollkragen-Shirts unter dem Blazer. Diese verleihen dem Look eine sehr klassische Note. Neben dem schwarzen Blazer eignet sich auch der weiße Blazer für besondere Anlässe oder das Office. In Kombination mit einer blauen oder beigefarbenen Hosen entsteht ein klassisch, eleganter Look. Wenn Sie einen schicken Blazer für suchen, sollten Sie darauf achten, dass er tailliert und körperbetont geschnitten ist.

Tipp: Achten Sie beim Kauf eines Blazer besonders darauf, dass die Größe stimmt. Mit schlecht sitzender Schulterpartie oder beuligen Nähten kommt man optisch auch nicht windschnittig und dynamisch rüber.

Blazer für ein Konzert: Die rockige Variante

Ein Styling mit rockigen Akzenten kreieren Sie, indem Sie ganz einfach zu Ihrem schicken Blazer ein cooles Shirt mit Aufdruck, zum Beispiel Ihrer Lieblingsband, eine Skinny-Jeans im Destroyed-Look und am besten Biker-Boots kombinieren. Das passt nicht? Oh doch! Der offensichtliche Stilbruch von schick und rockig macht das Outfit nicht nur spannend, sondern beweist auch mal wieder, dass Sie einen Blazer so gut wie zu jedem Anlass tragen können, wenn man ihn richtig kombiniert.

Blazer für den Alltag: Die sportliche Variante

Der Blazer im Boyfriend-Stil mit geradem, längerem Schnitt und lockerer Passform lässt sich perfekt im Alltag tragen. Die Kombination ist simpel: T-Shirt, figurbetonte Hose und Sneaker zu dem Blazer tragen und fertig ist der lässige Look. Hat man allerdings keinen Boyfriend-Blazer im Schrank, ist das kein Problem. Auch Ihren Lieblings-Blazer, den Sie im Büro tragen, können Sie ganz schnell alltagstauglich machen. Eine zerrissene Jeans oder auch eine locker sitzende Boyfriend-Jeans lassen den legeren Blazer im Handumdrehen cool und lässig wirken.

Blazer für das erste Date: Die romantische Variante

Sie wollen Ihren Lieblings-Blazer zum ersten Date oder im Sommer tragen? Kein Problem! Kombinieren Sie ihn einfach zu einem Kleid. High-Heels oder Ballerinas runden den romantischen Look ab. Legen Sie den klassisch schwarzen Blazer einfach mal zur Seite und entscheiden sich für einen in Weiß oder sanften Pastelltönen. Um Ihre Figur in Szene zu setzten, schnappen Sie sich am Besten einen taillierten Blazer. Und auch wenn Sie Ihren Blazer gerne offen tragen lohnt, es sich es auch einmal anders zu machen. Denn besonders taillierte Blazer machen eine wunderschön weibliche Figur, wenn Sie geschlossen getragen werden.

11.01.2017| Melanie Paukner © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App