Blazer kombinieren Darum sollten Sie öfter Blazer tragen

So stylen Sie einen Blazer
In Kombi mit Jeans, Rolli und Rucksack wirkt der Blazer lässig © Look Studio / Shutterstock.com

Ein Blazer passt nicht nur ins Office, sondern auch im Alltag und zum Date. Wie Sie die schicke Jacke mal lässig, mal romantisch kombinieren

Jede Frau sollte mindestens einen Blazer im Schrank haben, heißt es immer. Vielen ist aber gar nicht klar, wie vielseitig sich ein Blazer stylen lässt. Klar, die Jacke sieht schick und seriös im Büro aus. Das ist aber nicht alles, was sie kann. Beispiele gefällig? Jeans und T-Shirt nehmen dem Blazer seinen strengen Charakter. So kommt er im Alltag plötzlich ziemlich lässig daher. In Kombi mit einem Band-Shirt wirkt ein Blazer sogar richtig rockig. Und mit einem hübschen Kleid macht sich die elegante Jacke auch beim Date gut. Noch mehr geniale Tipps, wie Sie Ihren Blazer zu jedem Anlass richtig stylen, gibt’s hier:

Den Blazer sportlich für den Alltag kombinieren

Ein Blazer im Boyfriend-Stil mit geradem, längerem Schnitt und lockerer Passform lässt sich perfekt im Alltag tragen. Die Kombination ist simpel: T-Shirt, Jeans und Sneaker zu dem Blazer tragen und fertig ist der lässige Look.

Sie haben keinen Boyfriend-Blazer im Schrank? Kein Problem! Auch Ihren Lieblings-Blazer, den Sie im Büro tragen, können Sie ganz schnell alltagstauglich machen. Eine zerrissene, lockere Jeans lässt den Office-Blazer im Handumdrehen cool und lässig wirken.

Schicke Stylingideen für den Blazer im Büro

Sie wollen den Blazer klassisch im Büro tragen? Dann macht sich eine schlichte Bluse als Basis am besten. Greifen Sie für einen etwas lockereren und aufregenderen Look zu einer knopflosen Bluse mit V-Ausschnitt. Das streckt den Oberkörper und lässt Sie schlanker erscheinen.

Auch sehr schick wirken dünne Rollkragen-Shirts unter dem Blazer. Diese verleihen dem Look eine sehr klassische Note. Wichtig: Wenn Sie einen edlen Blazer suchen, der selbst konservativen Dress-Codes entspricht, sollten Sie darauf achten, dass er tailliert und körperbetont geschnitten ist. Achten Sie besonders darauf, dass die Größe stimmt. Mit schlecht sitzender Schulterpartie oder beuligen Nähten kommen Sie optisch auch nicht seriös und dynamisch rüber.

Im romantischen Blazer-Look zum ersten Date

Mit Lieblings-Blazer zum ersten Date? Das passt! Kombinieren Sie die Jacke einfach zu einem Kleid oder zu Rock und T-Shirt. High-Heels oder Ballerinas runden den romantischen Look ab. Sneakers sorgen für einen coolen Stilbruch.

Tipp: Besonders lässig sieht es aus, wenn Sie die Jacke einfach nur locker über die Schultern legen. Das erinnert an den romantischen Stil der Französinnen. Auch trés chic: Die Jacke in der Taille mit einem hübschen Gürtel zusammenhalten. Das betont die Taille und macht eine wunderschön weibliche Figur.

Den Blazer rockig stylen fürs Konzert

Ein Styling mit rockigen Akzenten kreieren Sie, indem Sie ganz einfach zu Ihrem schicken Blazer einen coolen Hoodie, zum Beispiel mit Aufdruck Ihrer Lieblingsband, einen passenden Minirock und derbe Boots kombinieren.

Das passt nicht? Oh doch! Der offensichtliche Stilbruch von schick und rockig macht das Outfit nicht nur spannend, sondern beweist auch mal wieder, dass Sie einen Blazer so gut wie zu jedem Anlass tragen können, wenn Sie ihn richtig kombinieren.

Farbige Blazer wirken automatisch modisch

Schwarze und karierte Blazer sind zwar nach wie vor beliebt, aber längst nicht mehr die einzigen Optionen. Echte Hingucker sind Blazer in den jeweiligen Trendfarben der Saison. Aktuell sind vor allem Pastelltöne wie Flieder angesagt.

Zugegeben ist diese Variante einen Blazer zu tragen nicht jedermanns Sache. Aber wer Farbe liebt, sollte diesen Style unbedingt mal ausprobieren.

Natürlich können Sie bei einem farbigen Blazer zumindest beim Styling auf Nummer sicher gehen und weiß oder schwarz dazu kombinieren. Mutiger wird's, wenn Sie bunte oder gemusterte T-Shirts, Tops oder Blusen unter einem farbigen Blazer tragen.

Mit Blazer sind Sie zu jedem Anlass perfekt gestylt. Dass der Blazer so vielseitig ist, liegt daran, dass man ihn beliebig kombinieren kann. Mit dem richtigen Outfit rund um den Blazer kann er sowohl schick oder sportlich als auch romantisch oder rockig wirken.

12.09.2018| Melanie Paukner, Philipp Wehsack © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft