Natural Cycles Dein Zyklus, deine Entscheidung

Sponsored Content
Die Mehrheit der Frauen wünscht sich eine Verhütungsmethode, die wirksam vor einer Schwangerschaft schützt und dabei natürlich ist © Natural Cycles

Über den ungedeckten Bedarf an Verhütungsmethoden

Geht es um Verhütung, gibt es keine “Universallösung”: Frauen sind so individuell wie ihre Bedürfnisse und Prioritäten. Während sich die einen für eine hormonelle Langzeitmethode wie die Spirale oder die Pille entschieden haben, suchen andere eine natürlichere Form der Schwangerschaftsprävention.

© Natural Cycles

In einer aktuellen Umfrage* unter 1005 Frauen bestätigten 76 %, es ist ihnen wichtig, dass die Verhütungsmethode es ihnen erlaubt, sich im Einklang mit ihrem Körper zu fühlen und das Gefühl der Kontrolle über ihre Fruchtbarkeit zu haben. Für 53 % der Befragten ist es wichtig, dass ihre Verhütung natürlich ist und keine Hormone enthält. Die Suche nach einer Verhütungsmethode, die wirksam vor einer Schwangerschaft schützt und dabei natürlich ist, gestaltet sich jedoch nicht so einfach. Eine neue, zur Verhütung freigegebene App will das ändern und kann diesen Frauen eine wertvolle Alternative bieten.

Natural Cycles ist eine natürliche und digitale Verhütungsmethode. Das Herzstück der App ist ein smarter Algorithmus, der in der Lage ist, den täglichen Fruchtbarkeitsstatus einer Frau zu ermitteln. Dabei unterscheidet er zwischen „grünen“, nicht fruchtbaren und „roten“, demzufolge fruchtbaren Tagen. Die Frau misst dafür jeden Morgen nach dem Aufwachen und noch vor dem Aufstehen unter der Zunge ihre Temperatur mit einem Basalthermometer (mit zwei Nachkommastellen) und gibt diese Daten in die App ein.

Dr. Elina Berglund, Gründerin von Natural Cycles © Natural Cycles

Der Algorithmus ermittelt mithilfe dieser und der Periodendaten das fruchtbare Fenster der Frau und zeigt an, wann sie Schutz verwenden sollte, um eine Schwangerschaft zu vermeiden. Je besser der Algorithmus das individuelle Zyklusmuster einer Frau kennenlernt, desto höher ist die Anzahl „grüner” Tage.

Als Verhütungsmethode, die in Europa zugelassen und mit CE-Kennzeichen versehen ist, trägt Natural Cycles zu einer Vielfalt an Verhütungsmitteln für Frauen bei. „Unser Ziel ist es, Frauen das Wissen zu geben, das sie benötigen, um die Kontrolle über ihre Fruchtbarkeit und letztlich ihre Gesundheit zu erlangen“, sagt Dr. Elina Berglund, Gründerin von Natural Cycles.

Weitere Infos unter www.naturalcycles.com

* Natural Cycles Survey via Research Now. Understanding attitudes towards contraception in a cohort of 1005 women and 120 healthcare professionals. August 2018. (data on file)

27.11.2018| Redaktion © womenshealth.de
Aktuelles Heft
Sponsored Section