Fitness-Apps 7 Fitness-Helfer für Ihr Smartphone

Die besten Fitness-Apps
Mit diesen digitalen Helfern wird Ihr Smartphone zum Fitness-Coach. © Maridav / shutterstock.com

Inzwischen gibt es ja für so ziemlich alles eine App. Diese digitalen Helfer vereinfachen das Workout, tracken die Laufstrecke und pushen Ihre Motivation

Sie wollen ins Fitnessstudio, aber haben keine Lust auf einen Vertrag? Sie hätten gerne einen Trainingspartner, um zusammen durchzustarten? Oder Sie brauchen noch eine kleine Motivationshilfe, um endlich richtig loszulegen? Mit diesen 7 Fitness-Apps für IOS und Android klappt’s garantiert:

1. Ein Fitnessstudio finden: GymEntry

Sie wollen verschiedene Studios in Ihrer Umgebung ausprobieren? Auf Reisen oder zuhause: Mit GymEntry testen Sie ganz einfach das Fitnessstudio Ihrer Wahl – egal, ob für einen Tag, eine Woche oder einen Monat, ob Anfänger oder bereits im Training. Ganz ohne Vertrag finden Sie mit der Filteroption das für Sie passende Gym. Suchen Sie sich aus dem ausgewählten Angebot preiswertere oder Premium-Studios aus, mit oder ohne Spa im Anschluss ans Workout. Mit GymEntry finden Sie sicher Ihr neues Lieblings-Studio.

2. Ganz einfach motivieren: My Lemon App

Mehr Lesen, eine Woche keinen Kaffee mehr trinken oder regelmäßiger Sport treiben – wer hat sich das nicht schon mal vorgenommen? Dabei sind diese Ziele gar nicht unrealistisch! Fordern Sie sich selber heraus und erstellen Sie sich mit My Lemon ihrer persönlichen Challenge. Oder treten Sie online gegen Ihre Freunde an. Die App erinnert Sie an Ihr Vorhaben, motiviert Sie und zeigt Ihnen Ihren Fortschritt. Einfach runterladen und loslegen!

3. Einen Trainingspartner finden: PLVY

Wünschen Sie sich manchmal auch eine Art Tinder für Gym-Buddies? Überraschung: Genau das gibt es. Mit PLVY finden Sie ganz easy einen neuen Trainings-Partner, der Ihre sportliche Leidenschaft teilt. Kostenlos runterladen, eine von 50 Sportarten auswählen und schon sucht die App sportliche Matches in Ihrer Umgebung.

4. Kalorien und Makronährstoffe zählen: Lifesum

Zwischen Arbeit, Termindruck und Alltagsstress verlieren wir gerne mal den Überblick über unsere Ernährung. Lifesum hält nicht nur eine Menge leckerer Low-Carb-Rezepte für Sie bereit, sondern behält auch Ihren Kalorienbedarf im Blick. Egal, ob Sie über den Tag verteilt essen oder sich abends mal mehr gönnen – die App hat verschiedene Portionsgrößen und eine große Auswahl an Nahrungsmitteln gespeichert.

Die besten Fitness-Apps
Den inneren Schweinehund ganz smart überwinden. © WAYHOME studio / Shutterstock.com

5. Trainingsplan immer mit dabei: Women’s Health Personal Trainer App

Mit unserer Personal Trainer App haben Sie mehr als 700 Übungen und 150 Workouts immer dabei. Filtern Sie die Workouts ganz einfach nach Ihrem persönlichen Trainings-Niveau, Zeitumfang und Fitness-Ziel und legen Sie los. Sie entscheiden, ob Sie im Gym oder zuhause trainieren und ob Sie sich zehn Minuten oder eine ganze Stunde Zeit fürs Workout nehmen. Das Beste: Die App bietet Übungen für jedes Fitness-Level. In Step-by-Step-Videoanleitungen wird jede Übung im Detail erklärt. Ausführliche Statistiken tracken Ihren Erfolg, dadurch bleiben Sie topmotiviert.

6. Laufrunde tracken: Fitness-App Runtastic

Ob Gehen, Joggen oder Radfahren – Runtastic trackt alle Ihre Erfolge inklusive verbrannter Kalorien. Vorsätze wie 10 Kilometer knacken oder sogar einen Marathon laufen sind nicht mehr unerreichbar. Mit den Trainingsplänen des Lauftrackers gelangen Sie Schritt für Schritt an Ihr Trainings-Ziel. Sie wollen hoch hinaus? Die App misst Ihre Wanderstrecke – auch in Höhenmetern. Erstellen Sie Ihr persönliches Trainingstagebuch und planen Sie Ihre Routen. Die App gibt eine Übersicht über Ihre Leistungen. Erreichen Sie Ihr individuelles Ziel und teilen Sie Ihren Highscore mit Freunden über Social Media, um sich gegenseitig zu motivieren!

7. Beim Training die Zeit im Blick behalten: Tabata Stopwatch

Ob mit High Intensity oder für das Kettlebell-Workout – mit der Tabata Stopwatch haben Sie den Überblick über Ihr Training. Automatisieren Sie Ihr Workout einfach wie nie dank eingebauter Pausen und Cooldowns am Ende jeder Einheiten. Der Workout-Timer trackt verbrannte Kalorien genauso wie die Herzfrequenz. Dank kurzen Sounds am Anfang und Ende einer Einheit müssen Sie nicht während des Trainings auf das Display schauen und gelangen so noch konzentrierter ans Ziel.

Ausreden waren gestern – jetzt legen wir los! Ob alleine oder zu zweit, im Gym oder zu Hause: Mit diesen Fitness-Apps für Frauen überwinden Sie ganz easy den inneren Schweinehund und verfolgen Ihre Trainingsziele ab sofort noch smarter.

18.10.2017| Ricarda Röhrs © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App