Gemeinsam unterwegs: Mit einer Freundin macht das Laufen doppelt Spaß

Gemeinsam laufen bringt doppelt Spaß und Erfolg
Mit Freundinnen läuft es sich am besten © SunKids / Shutterstock.com

Egal, ob Sie gerade mit dem Laufen anfangen oder sich auf Ihren ersten Wettkampf vorbereiten: Mit einer Laufpartnerin erreichen Sie jedes Ziel – und mit unseren Tipps wird das Training zu zweit ein voller Erfolg!

Die Laufschuhe geschnürt, funktionale Sportklamotten angezogen und los – so einfach ist es, mit dem Laufen anzufangen, denn kaum ein Sport ist so einsteigerfreundlich. Ob im Freien oder auf dem Laufband, Sie gehen Ihr eigenes Tempo, tun Ihrem Körper etwas Gutes und haben Zeit für sich und Ihre Gedanken. Nur, was tun, wenn die anfängliche Motivation nachlässt, der Alltag dazwischenfunkt und Ihre Lauftreter Sie aus der hintersten Ecke des Schuhregals vorwurfsvoll anstarren? Richtig – Sie holen sich Verstärkung! Denn eine Verbündete bringt nicht nur neuen Schwung auf die Strecke. Sie hilft Ihnen auch, motiviert zu bleiben und Ihre Laufziele zu erreichen.

Wir zeigen Ihnen, worauf es beim Einstieg in den Laufsport zu achten gilt, damit aus Ihren ersten schnellen Schritten möglichst viele tolle Kilometer werden. Und natürlich verraten wir, warum das Training mit der Laufpartnerin beide nach vorne bringt.

15.03.2017| Michel Gandon © womenshealth.de
Verwandte Themen
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App