Lebensmittel verarbeiten: Gesunde Lebensmittel?

Fettarmes Essen kurbelt Gehirn an
Naturjoghurt ist gesund und natürlich © Shutterstock

Woher weiß ich eigentlich, welche Lebensmittel wirklich gut für mich sind?

Julia O. aus Hamburg

Gehen Sie nach dem Verarbeitungsgrad!

Je stärker ein Lebensmittel verarbeitet ist, desto höher ist in der Regel der Kaloriengehalt und umso weniger Nährstoffe enthält es. Beispiel: Milch mit einem Fettgehalt von 1,5 Prozent hat 49 Kalorien pro 100 Milliliter, 100 Gramm Fruchtjoghurt bei gleichem Fettgehalt 83 Kalorien und 100 Gramm Milchspeiseeis bereits 201 Kalorien.

18.04.2014| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft