Neujahrsvorsätze So wird 2019 das beste Jahr aller Zeiten!

So klappt's mit den Neujahrsvorsätzen!
Tja, gute Vorsätze sind schon etwas Tolles, man müsste sich nur mal dran halten... © Jakob Owens / Unsplash

Mehr Sport, gesünder essen, mit dem Rauchen aufhören: Alle Jahre wieder fassen wir zu Silvester gute Vorsätze für das neue Jahr – und scheitern kläglich. Aber dieses Jahr wird alles anders

Ganz nach dem Motto "New year, new me" schreiben wir jedes Jahr kurz vor Silvester eine schöne Liste mit Dingen, die wir eigentlich wirklich gern umsetzen würden. Da stehen dann so gängige Dinge drauf wie "Mehr Sport treiben" oder "Gesünder essen". Diese hochgesteckten Ziele zum Jahreswechsel halten wir dann zwei Wochen eisern durch, manchmal sogar länger. Meist sind die guten Vorsätze aber schon am 2. Januar vergessen und wir erinnern uns erst Mitte April wieder daran, wenn wir gerade wieder eine Fertigpizza aus dem Ofen holen oder die Rechnung des Fitnessstudios ins Mailpostfach flattert und wir nur dreimal dort waren. Upps! Tja, gute Vorsätze sind schon etwas Tolles, man müsste sich nur mal dran halten.

Lang gepflegte Gewohnheiten lassen sich nur leider nicht mit einem Datum von heute auf morgen ablegen – nein, auch nicht mit dem 01. Januar. Es ist ein Prozess, den man richtig planen und konstant vorantreiben muss. Theoretisch könnte man auch im Juli oder September damit anfangen, seine Ziele zu verfolgen. Aber zu keinem Zeitpunkt sind wir motivierter, unser Leben komplett umzukrempeln, als zu Beginn eines neuen Jahres. Dem Jahresbeginn wohnt ein besonderer Zauber inne und die leise Hoffnung, dass diesmal alles anders wird. Diese Motivation sollten wir nutzen! Und damit diesmal wirklich alles anders wird, gehen wir es richtig an!

In der Serie „Unser Weg zum neuen Body“ begleiten wir 5 motivierte Frauen 4 Monate lang bei ihrer persönlichen sportlichen Herausforderung. Abnehmen, mehr Ausdauer, mehr Muckis, nach der Schwangerschaft wieder in Form kommen oder endlich mehr Sport treiben – für jeden sportlichen Vorsatz gibt es einen Weg, der die persönlichen Gewohnheiten und die sportliche Vorgeschichte der 5 Ladies berücksichtigt. Wir berichten über ihre Erfahrungen, Fortschritte, Ups und Downs und Motivationstricks. Also: Dranbleiben oder sogar selbst mit einsteigen!

Außerdem verraten wir die besten Tipps wie die Ernährungsumstellung endlich gelingt, wie Sie es schaffen mit dem Rauchen aufzuhören und wie man seine Ziele wirklich erreicht – von kleinen Angewohnheiten bis zum großen Lebenstraum. 2019, das wird Ihr Jahr! Legen Sie jetzt los!

05.12.2018| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft