Stiefel-Trends 6 coole Boots, die Sie jetzt brauchen

Diese Boots sind jetzt Trend
Wir zeigen Ihnen Boots, die Sie nicht nur warm, sondern vor allem stylisch durch den Winter bringen © Viktoria Minkova / Shutterstock.com

Unser Tipp gegen kalte Füße im Winter: Neue Stiefel shoppen – das heizt den Sohlen und dem Herzen ein. Diese Boots sind jetzt voll im Trend

Die dunkle Jahreszeit wäre nur halb so schlimm, wenn sie nicht kalte Füße mit sich bringen würde! Zum Glück gibt es tolle Stiefel, die Ihre Füße warm halten! Von Alleskönnern wie Ankle Boots über angesagte Trendtreter wie Schnürboots bis zum Comeback der Overknees: Wir zeigen Ihnen echte Multitalente, die Sie stylisch durch den Winter bringen. Außerdem verraten wir Ihnen hier, wie Sie die coolsten Boots für jedes Outfit kombinieren können.

Chelsea Boots: Stiefel-Trend für jede Wetterlage

Danke, Schatz! Da Sharing ja Caring ist, leihen Sie sich doch sicher auch schon mal die superbequemen Chelsea Boots von Ihrem Liebsten, oder? In die flachen Stiefeletten mit den elastischen Einsätzen an der Seite ist man schließlich so schnell geschlüpft, dass der eigentlich für Männer entworfene Klassiker ruhig mit uns fremdgehen darf.

In diesem Winter sind vor allem Modelle in Lack-Optik oder aus veganem Leder angesagt. Und die stehen uns sowieso viel besser als den Herren. Praktisch: Beide Varianten sind wasserdicht und wenn es richtig kalt wird ziehen wir dazu stylishe Strickstümpfe an, die ruhig hervorgucken dürfen.

Dr. Martens Vegan Chelsea Boots: ab 109,99 € bei Amazon Fashion

SAGUARO Gummi Chelsea Boots: ab 15,99 € bei Amazon Fashion

Ankle Boots: Passen zu jedem Figurtyp

Kaum eine Stiefelette gibt es in so vielen verschiedenen Versionen wie den Ankle Boot. Ob mit oder ohne Absatz, Reißverschluss oder Bindebändern, spitzer oder runder Kappe – der knöchelhohe Stiefel ist in jeder Version der Hit! Warum? Weil die Dauer(b)renner-Boots die schmalste Stelle des Beines betonen und damit jeder Figur schmeicheln.

Jeffrey Campbell 'Ashcroft' weiße Ankle Boots: 249,00 € bei aboutyou.de

Mode-Mutige wagen sich in dieser Saison an weiße Modelle, die sich endlich von ihrem schlechten Image befreit haben. Sie können auch geblümte Allover-Prints wählen oder trotzen mit Ankle Boots im Metallic-Look der tristen Jahreszeit. Aber egal, für welches Modell Sie sich entscheiden: Achten Sie beim Kauf auf jeden Fall auf einen Blockabsatz und profilierte Sohlen.

Overknees: Für kleine und große Frauen

Die überkniehohen Stiefel galten lange als verrufen, sind aber besonders im Winter so praktisch wie kaum ein anderer Damen-Boot. Statt nur die Füße oder Knöchel zu wärmen, heizen Ihnen die XXL-Stiefel bei eisigen Temperaturen direkt bis zum Oberschenkel ein. Außerdem ganz klar auf der Pro-Seite: Der lange Schaft streckt und zaubert nicht nur großen Frauen Endlos-Beine.

Für einen gelungenen Look sollte sich das Modell leicht an die Waden anschmiegen, aber bitte nicht zu weit oder hauteng sein. Weitere Style-Garanten: Weiches Veloursleder, gedeckte Töne und flache oder mäßig hohe Blockabsätze. Besonders gut passen Overkness zu lässigen Layerings aus Cardigan, Oversize-Strickpullover und Kleid oder Rock. Ein doppeltes Plus auf dem Style-Konto gibt es, wenn der Saum mit dem Schaftende abschließt.

Buffalo Overknee-Stiefel in Veloursoptik: 149,90 € bei Buffalo.de

Schnürboots: Stylishste Trend-Stiefel der Saison

Warme Füße sind Ihnen bei diesem Trend garantiert: Grobe Boots mit Schnürung waren noch nie so angesagt! Mit ihrem Outdoor-Charme bringen die Boots gerade jedes Trend-Barometer zum Ausschlagen und sind dank derber, rutschfester Profilsohle und extrahohem Tragekomfort die perfekten Winter-Boots.

Zusätzlicher Hitze-Boost gefällig? Mit Lammfell gefütterte oder größer ausfallende Modelle mit Platz für ein zweites Paar Strümpfe lassen keine Wärme-Wünsche offen. Feminine Kleider sorgen für einen gekonnten Stilbruch und verleihen den eher maskulinen Boots zum Schnüren einen weicheren Look.

Tom Tailor Schnürboots: 59,99 € bei Heine.de

Timberland Schnürboots: ab 75 € bei Amazon Fashion

Biker Boots: Stiefeletten, mit denen Sie immer im Trend liegen

Noch cooler als der Winter: Biker Boots lassen sich von kalten Temperaturen erst gar nicht beeindrucken. Die derben Stiefel aus Leder überzeugen mit ihrem rockigen Look bei jedem Wetter und verschönern die grauen Monate mit stylishen Details. Boots mit Nieten und Schnallen sind zwar immer auf der Most-Wanted-List, in dieser Saison besticht aber besonders üppiger Perlenbesatz als zarter Kontrast zum toughen Schuh.

Merke: Spitz zulaufende Modelle wirken femininer und lassen die edgy Biker-Stiefel weniger hart aussehen. Für einen authentischen Style können Sie Jeans im Used-Look zu den Stiefeln tragen, für einen modischen Twist sorgen Sie dagegen mit einem Midikleid oder -rock.

Cowboy Boots: Super-Stiefeletten mit Vintage-Feel

Noch ein Revival im Schuhregal: Cowboy Boots sind zurück und bringen für den Winter Wild-Wild-West-Appeal. Wie passend, denn durch das nass-kalte Wetter stiefelt es sich mit dem Gedanken an warmen Western-Sand gleich viel beschwingter.

Ganz egal, ob Sie zum klassischen Paar in Braun greifen oder eine moderne Interpretation in einer auffälligen Farbe wählen – der ikonische Schnitt mit spitzer Kappe und abgeschrägtem Heel funktioniert einfach immer. Typisch wäre natürlich die Kombi aus Western-Boots mit Jeans. Besonders angesagt ist gerade aber auch der 70er-Mix mit langem Kleid und Mantel.

Kalte Füße müssen Sie im Winter nicht befürchten. Bevor Sie jetzt gleich drauflos shoppen noch ein Tipp: Bedenken Sie beim Anprobieren, dass für dicke, wintertaugliche Strümpfe oder wärmende Einlegesohlen genug Platz bleibt. Und beachten Sie, dass die Sohlen möglichst rutschfest sein sollten.

10.09.2018| Nicole Denecke © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft