Gentle(wo)men: Schmale Anzughose

Die wichtigsten Hosenformen im Überblick: Schmale Anzughose
© Ksena Shurubura/Shutterstock

Inspiriert von der Herrengarderobe machen auch Frauen in "Männerhosen" eine ausgesprochen gute Figur

Eindeutig von der Herrenmode inspiriert, haben auch Frauen mit der Zeit die klassische Anzughose für sich entdeckt. Die Anzughose ist schmal geschnitten, mit geradem Hosenbein, hat eine Bügel- und optional eine Bundfalte. Sie steht großen und kleinen Frauen gleichermaßen gut. Vorsicht ist nur bei kräftigen Oberschenkeln geboten: Die Bügelfalte sollte immer sichtbar bleiben und nicht spannen! Je edler das Material, umso edler die Anzughose. Sie sollten auf einen Mix aus hochwertigen Wollqualitäten setzen. Farblich sind dunkelblau, schwarz und grau die Klassiker, mit denen man nichts falsch machen kann – ebenso mit Nadelstreifen. Je nach Trend kommt eine schmale Anzughose in Knallfarbe oder im zarten Pastellton mit besonders hohem Style-Faktor daher. Beim Styling dürfen Sie ruhig weiterhin bei den bei Herren abgucken und zum Herrenhemd – dabei gerne Dekoltee zeigen – zum Blazer und zu Herrenschuhen greifen. Jeans- oder Bikerjacken aus Leder und Sneakers sorgen für lässige Stilbrüche.

16.09.2015| Caroline Willenborg © womenshealth.de
Verwandte Themen
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App