Freundschaft plus: Sex als Mingle immer beliebter

Sex als Mingle immer beliebter
Mixed Singles, sogenannte Mingles, wollen keine feste Partnerschaft eingehen, aber trotzdem nicht auf Sex verzichten © Ann Haritonenko / Shutterstock.com

Mingle statt Single! Wer nicht allein sein, aber auch keine feste Beziehung eingehen möchte, setzt inzwischen gerne auf das Konzept "Freundschaft plus"

Unverbindlicher Sex mit dem besten Kumpel ist ein offenbar immer beliebter werdender Trend in Deutschland. Das Leben als Mixed Single (daher auch "Mingle" genannt) wird laut neuester Umfrage immer häufiger praktiziert.

Freundschaft plus boomt

Gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut GfK hat das Erotik-Portal Secret rund 1000 Deutsche zu diesem Thema befragt – mit einem überraschenden Ergebnis: Knapp jede vierte Frau und mehr als jeder dritte Mann können sich vorstellen, das Bett auch in einer guten Freundschaft zu teilen. Das passt zu den Ergebnissen unserer eigenen Umfrage unter den UserInnen auf MensHealth.de und WomensHealth.de. Auch hier stand der beste Freund / die beste Freundin auf der Liste der Sexpartner ganz weit vorn.

https://www.womenshealth.de/love/sex/mit-wem-hatten-sie-schon-sex.19978.htm#6Sex mit ...Kollege, Nachbar, bester Kumpel: Hier erfahren Sie, mit wem unsere Userinnen am häufigsten in der Kiste gelandet sind.

Mingles wollen sich nicht fest binden, aber trotzdem nicht auf Sex verzichten. Den größten Reiz sehen die Befürworter vor allem in der Vereinbarkeit von Nähe und Freiheit. Besonders die Gruppe der 20- bis 49-Jährigen steht dem Trend positiv gegenüber (35 Prozent) und sehen im Mingle-Dasein eine gute Alternative zur festen Partnerschaft.

Das halten Skeptiker vom Dasein als Mingle

Natürlich stehen viele Deutsche dem Trend auch skeptisch gegenüber. Drei Viertel (73 Prozent) der Kritiker sagen klipp und klar: So etwas kommt für mich nicht in Frage – eine feste Beziehung oder nichts! Ein Drittel der Skeptiker glaubt, dass Trends wie dieser dazu führen, dass die Gesellschaft auseinanderdriftet. Für 17 Prozent stellen die Mingles nichts weiter als einen Angriff auf Anstand und Moral dar. Und für 3 Prozent der Kritiker geht die Bewegung schlicht nicht weit genug. Sie sagen: Das ist mir immer noch zu viel Bindung – Sex ja, aber auf Freundschaft kann ich verzichten.

20.04.2016| Stefanie Freyse © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App