Fleischlos Vegetarier leben gesünder

Vegetarier leben gesünder
Alle Vegetarier dürfen jetzt jubeln: Ein fleischloser Speiseplan ist offenbar die gesündere Wahl © Shutterstock

Von wegen Häschenfutter: Wer Fleisch von seinem Ernährungsplan streicht, hat ein gesünderes Herz und seltener Diabetes

Her mit Tofuburger, Salat und Sojabohnen!

Würden wir in puncto Ernährung ganz auf unser Herz hören, käme ab sofort nur noch vegetarische Kost auf unseren Teller. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer Studie der Universität Oxford, die besagt, dass das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Vegetariern 32 Prozent niedriger liegt als bei Fleischessern.

Weitere Pluspunkte für Vegetarier: Sie sollen einen niedrigeren Cholesterinspiegel, Blutdruck und Body-Mass-Index (BMI) haben und außerdem seltener an Diabetes leiden.

Die Forscher sammelten rund 20 Jahre lang die Daten von etwa 45.000 Probanden (34 Prozent davon lebten vegetarisch). Dazu zählten beispielsweise regelmäßige Blutproben oder aber Fakten zu deren Lebensstil (Zigaretten- und Alkoholkonsum, Ernährung, Sport, Stress, etc.).

Wer braucht da noch Fleisch? So lecker ist die Veggie-Küche!
17.11.2013| Daniel Briest © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App