Gesunde Getränke 5 leckere Wellness-Drinks und Selfcare-Smoothies

Diese Selfcare-Drinks machen dich glücklich und schön
Manche Getränke sind gesund wie ein kleiner Urlaub! © Nina Buday / Shutterstock.com

Schluss mit Winter-Blues und Neujahrs-Depression. Diese Drinks sorgen für einen Wohlfühl-Moment und lassen dich neu erstrahlen

Draußen ist es kalt, nass und trüb, und du fühlst dich irgendwie energielos und matt? Jetzt ist die perfekte Zeit, in der du dich um dich selbst kümmern kannst, damit du dich wieder ausgeglichen, voller Elan und wohl fühlst. Schaffe dir Platz für neue kleine Wohlfühlroutinen und Pausen im sonst so hektischen Alltag. Und sorge so für mehr Wohlbefinden, Ausgeglichenheit und einen anderen Fokus.

Oft genügt schon wenig, um sich selbst etwas Gutes zu tun, etwa eine kleine Pause mit einem besonderen Goodie wie zum Beispiel einem speziellen Getränk. Nein, kein Gin Tonic, sondern mit einem so genannten Selfcare-Drink. Wir erklären dir, was damit gemeint ist.

Was sind Selfcare-Drinks?

Die sogenannten Selfcare-Drinks sind ein neuer Food-Trend, der es in sich hat. Sie sorgen durch ihre Inhaltsstoffe dafür, dass du dich von innen und außen besser und ausgeglichener fühlst. Die Drinks versorgen dich mit allen Nährstoffen, die du brauchst, um dein Wohlbefinden zu steigern und von innen zu strahlen.

Wie mache ich Selfcare-Drinks?

Für viele Drinks benötigst du einen kleinen Standmixer, mit dem du neben Smoothies beispielsweise auch Suppen pürieren kannst. Für Smoothies reicht meistens schon ein kleiner Standmixer aus – die gibt es bereits unter 30 Euro zu kaufen, eine sinnvolle Investition für jede Küche. Tja, und dann brauchst du eigentlich nur noch unsere Tipps für die Zubereitung.

Was sind gute Rezepte für gesunde Selfcare-Getränke?

Je nach gewünschter Wirkung gibt es verschiedene Zutaten-Kombinationen. Wir haben hier für dich 5 verschiedene Drinks komponiert, die du sofort nachmixen kannst. Ob für schöneres Aussehen, mehr Power oder weniger Stress: Es ist für jeden Wunsch etwas dabei!

1. Sparkling-Skin-Smoothie

Dieser Smoothie gibt dir aufgrund des hohen Zuckergehalts der Ananas einen richtigen Energieschwung. Gleichzeitig wirkt die Frucht entzündungshemmend und schützt deine Haut vor freien Radikalen. Das sind sehr aggressive Sauerstoffmoleküle, die die DNA schädigen und somit unter anderem Alterungsprozesse beschleunigen. Das macht sich auch an deiner Haut bemerkbar. Unreinheiten und Falten können die Folge sein.

Das Vitamin C der Ananas und die Catechine des Matcha-Tees können diese freien Radikale einfangen und unschädlich machen. Der Tee enthält sogar so viele Antioxidantien, die sogenannten 'Radikalfänger', wie kein anderes natürliches Lebensmittel.

Grüner Tee aktiviert zusätzlich die natürliche Entgiftungsarbeit deines Körpers, da er die Ausleitung von Schwermetallen, unter anderem von Aluminium, Blei und Quecksilber unterstützt. Das macht sich schnell an der Haut bemerkbar, die durch regelmäßigen Konsum von Matcha gesünder aussieht.

Grüner Smoothie mit Avocado
Dieser Smoothie gibt dir Energie und schützt vor Hautalterung. © Brent Hofacker / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 1 Handvoll frischen Babyspinat
  • 1/4 Avocado
  • 1 Handvoll frische Ananas
  • 1/2 TL Matcha-Tee
  • 1/2 TL Leinöl

Zubereitung:

  • Spinat waschen, Avocado und Ananas in Stücke schneiden.
  • Alle Zutaten in einen Standmixer geben, mit ein wenig Wasser auffüllen und cremig pürieren.

2. Anti-Stress-Drink mit Mandelmilch

Dieser Drink sorgt für pure Entspannung. Allein der Duft von Lavendel vertreibt bereits innere Unruhe, negative Launen und Ängste. Als Tee aufgebrüht hilft er sogar bei Verdauungsproblemen und wirkt fiebersenkend. Wichtig: Damit die Lavendelöle ins heiße Wasser – oder wie hier in die Milch übergehen – müssen die Blüten mindestens 10 Minuten lang ziehen.

Kamille ist vor allem für ihre entzündungshemmende Wirkung bekannt. Die in der Kamille enthaltenen Antioxidantien schützen deine Zellen und sorgen für einen strahlenden Teint und wirken als Anti-Aging-Mittel.

Probiere dieses Getränk doch mal abends vorm Schlafengehen. Durch die beruhigende Wirkung hilft es beim Einschlafen und sorgt für eine angenehme Entspannung. Und was ist wichtiger als ein erholsamer und ausgiebiger Schlaf?

Mandelmilch mit Lavendel und Kamille
Perfekt für dein neues Abend-Ritual: Mandelmilch mit Lavendel und Kamille. © Michelle Patrick / Shutterstock.com

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Milch mit Honig, den Blüten und etwas Vanilleextrakt in einen Topf geben und erhitzen, jedoch nicht zum Kochen bringen.
  2. Abgedeckt zirka 10 Minuten ziehen lassen, dann die Milch durch ein Sieb gießen. Fertig!

3. Anregender Zitronengras-Ingwer-Tee

Ingwer wurde 2018 nicht umsonst zur Heilpflanze des Jahres gewählt – immerhin kann er so viel mehr als Erkältungs-Symptome zu lindern. Er hilft unter anderem bei Verdauungsbeschwerden, Blähungen und Übelkeit. Der scharfe Ingwer regt die Blutzirkulation an, verfeinert das Hautbild und durch die antiseptische Wirkung ist die Knolle sogar effektiv gegen Pickelchen und Akne.

Zitronengras vervollständigt den Tee nicht nur geschmacklich mit seiner exotisch-frischen Note. Durch die harntreibende Wirkung werden Giftstoffe ausgeschwemmt und das Vitamin C schützt deine Haut vor freien Radikalen.

Ingwer Zitronengras Tee
Ingwertee mit Zitronengras macht fit und ausgewogen. © Alexander Raths / Shutterstock.com

Zutaten:

Zubereitung:

  1. 1l Wasser zum Kochen bringen.
  2. Zitronengrastee in ein Tee-Sieb oder Tee-Ei geben. Alternativ kannst du auch frisches Zitronengras verwenden. Dafür schneidest du den Zitronengras-Stängel einfach in kleine Scheiben.
  3. Den Ingwer schälen (am besten funktioniert das, wenn du die Schale mit einem Teelöffen abschabst). Ingwer in Scheiben schneiden und in die Teekanne geben.
  4. Alles aufgießen, zirka 10 Minuten ziehen lassen und genießen.

Tipp: Die Teekanne von Smartpeas enthält bereits ein passendes Teesieb und ein Stövchen zum Warmhalten.

4. Power-Smoothie für strahlende Haut

Grünkohl ist ein wahres heimisches Superfood, das deinen Körper mit zahlreichen Nährstoffen versorgt – zum Beispiel mit Vitamin A, das die Haut straff und elastisch hält. Bei einem Vitamin-A-Mangel wird die Haut hingegen spröde und trocken. Zudem schützt Vitamin A die Hautbarriere und verhindert, dass Schadstoffe aus der Umwelt an die Haut gelangen. Wichtig: Mit etwas Fett kann das Vitamin besser vom Körper aufgenommen werden.

Das Vitamin C aus dem Granatapfel beruhigt vor allem Haut, die vom Wetter beanspruchter ist oder bei Menschen, die in der Jugend unter Akne zu leiden hatten. Gleichzeitig steigert der Granatapfel die körpereigene Produktion von Kollagen und sorgt für ein starkes Bindegewebe.

Smoothie mit Kiwi und Avocado
Antioxidantien-Bombe: Smoothie mit Grünkohl, Kiwi, Avocado und Granatapfel. © Tanjichica / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 5 Blätter frischen Grünkohl (oder eine Handvoll tiefgefroren)
  • 1/2 Granatapfel
  • 1/2 Avocado
  • 2 Kiwis

Zubereitung:

  1. Granatapfel entkernen, Kiwis und Avocado schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Zunächst die Avocados, dann die Kiwis, Granatapfelkerne und zuletzt den Grünkohl in den Mixer geben. Mit Wasser auffüllen, bis die Zutaten komplett bedeckt sind.
  3. Mixen, bis ein cremiger Smoothie entsteht. Ist der Drink zu fest, kann noch mehr Wasser dazu gegeben werden.

5. Anti-Aging-Beeren-Cashew-Smoothie

Cashewkerne schmecken nicht nur unfassbar zart und lecker, sie enthalten auch stolze 32 Gramm ungesättigte Fettsäuren pro 100 Gramm. Diese besitzen zellschützende Eigenschaften und sorgen für einen gesunden rosigen Teint.

Bei Beeren heißt es: Je dunkler desto besser, denn dann enthalten sie besonders viele wasserlösliche Pflanzenstoffe, die sogenannten Anthocyane. Die halten die Gefäße elastisch und schützen vor den freien Radikalen.

Shake mit Banane, Beeren und Cashew
Macht auch optisch was her: Shake mit Banane, Beeren und Cashew. © Zefirchik06 / Shutterstock.com

Zutaten:

  • 1 Banane
  • 150 g Himbeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 150 g Blaubeeren (frisch oder tiefgefroren)
  • 100 ml Mandelmilch
  • 5 Cashewkerne

Zubereitung:

  1. Banane schälen und in Stücke brechen.
  2. Alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einem sämigen Smoothie mixen.

Ignoriere das trübe Winter und vertreibe trübe Gedanken. Sorge in deinem Alltag für kleinen Wohlfühl-Momente – am besten mit diesen 5 leckeren, gesunden Selfcare-Drinks.

08.01.2020| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft