Zeitumstellung 10 Ideen, um die zusätzliche Stunde am Sonntag zu nutzen

So nutzen Sie die Zeitumstellung für sich
Sie wollen am Sonntag ausschlafen? Gääähn! Wir haben viel bessere Ideen, was Sie mit der extra Stunden anfangen können © Stefaniya Gutovska / Shutterstock.com

Sie wollen die geschenkte Stunde am Sonntag einfach verschlafen? Wir haben da 10 viiiiiel bessere Ideen ....

Am Sonntag wird – wie jedes Jahr am letzten Oktober-Wochenende – die Winterzeit offiziell eingeläutet: In der Nacht vom 28. auf den 29. Oktober wird die Uhr nämlich eine Stunde zurückgestellt. Ein Grund zur Freude, schließlich bedeutet das eine Stunde mehr Zeit! Aber warum machen wir das alles eigentlich jedes halbe Jahr mit?

Warum gibt es die Zeitumstellung überhaupt?

Das hat man schlicht und ergreifend einfach festgelegt: 1884 einigte man sich eine einheitliche Mitteleuropäische Zeit (MEZ). Fast ein Jahrhundert später führte man dann eine "zweite" Zeit ein: die Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ). Grund für die Zeitumstellung ist die Überzeugung, dass man so das Tageslicht besser nutzen kann. Seitdem wird zweimal im Jahr die Uhr umgestellt: am letzten Sonntag im März (Sommerzeit, Uhr 1 Stunde vordrehen) und am letzten Sonntag im Oktober (Winterzeit, Uhr 1 Stunde zurückdrehen).

Wie Sie die Stunde extra am Sonntag am besten nutzen? Hier unsere Vorschläge:

1. Länger feiern

Ach, wenn es doch jedes Wochenende so sein könnte: Sie ziehen mit Freunden durch die Clubs der Stadt, können dank der Zeitumstellung eine Stunde länger tanzen und sind trotzdem noch früher im Bett. Diese Rechnung gefällt uns!

2. Pyjama-Party

Keine Lust feiern zu gehen? Dann laden Sie sich stattdessen lieber eine (oder mehrere) Freundin(nen) nach Hause ein – inklusive Übernachtung. Besonders lustig wird’s mit Bad Taste Pyjamas und ein paar Flaschen Sekt. Dank der Zeitumstellung können Sie eine ganze Stunde mehr verquatschen oder Ihre eigene Party feiern.

via GIPHY

3. Verrückte Frühstücks-Rezepte ausprobieren

Smoothie-Bowl oder Protein-Pancakes – diese Frühstücksideen wollten Sie schon immer mal testen, haben aber bisher nie die Zeit dazu gefunden? Da kommt die extra Stunde ja wie gerufen. Und wo schmeckt das Frühstück am besten? Logo, im Bett. Egal ob allein, mit Partner, Hund oder der besten Freundin – so haben Sie die zusätzliche Stunde im wahrsten Sinne des Wortes richtig „ausgekostet“.

4. Guten Morgen-Sex

Auch wenn Sie nicht zu den Menschen gehören, die gerne ewig im Bett liegen bleiben, so kann sich die Stunde – wenn sie gut genutzt wird – definitiv für Sie lohnen. Schließlich haben Sie nun mehr Zeit für heißen Morgen-Sex!

via GIPHY

5. Der Netflix-Sucht nachgeben

Endlich sind die neuen Folgen Ihrer Lieblingsserie online, doch Sie hatten bisher noch keine Zeit sie anzuschauen? In der gewonnenen Stunde können Sie das nun endlich nachholen. Je nach Serie, sind ein bis zwei Folgen locker drin. Oder drei … oder vier ….

6. Wellness in der Badewanne

In der Woche kommt die Entspannung leider oft zu kurz. Nutzen Sie die Stunde doch mal, um ein ausgiebiges Bad zu nehmen und im warmen Wasser so richtig zu relaxen! Nebenbei können Sie auch ein Buch lesen oder einfach im Schaumbad versinken.

via GIPHY

7. Endlich den Haaransatz nachfärben

Schon länger ärgert Sie der Blick in den Spiegel, doch bisher fehlten Zeit und Motivation, um endlich mal wieder den unschönen Haaransatz zu kaschieren? Dank der Stunde mehr haben Sie endlich Zeit für ein ausgiebiges Haar-Makeover.

8. Zeitschriften komplett durchlesen

Reicht die Zeit im Alltag häufig nur zum Überfliegen des Inhalts, so können Sie in der gewonnenen Stunde dank der Zeitumstellung mal die komplette Zeitung oder Zeitschrift lesen. Da lohnt sich das Abo auch endlich mal! Alternativ tut es natürlich auch das Buch, dass Sie schon so lange einmal anfangen wollten zu lesen.

via GIPHY

9. Schwitzen in der Sauna

Sie haben bei Ihrem Workout im Gym noch nicht genug geschwitzt? Dann hängen Sie doch einen Besuch in der Sauna dran! Das tut nicht nur dem Körper gut, sondern sorgt auch für einen entspannten Rest-Sonntag.

10. Raus an die frische Luft

Eine Stunde frische Luft ist gesund und tut nicht nur dem Körper, sondern auch der Seele gut. Schnappen Sie sich Ihren Liebsten – egal, ob Partner oder doch lieber den Hund, und raus geht’s ins Grüne. Danach fühlen Sie sich garantiert wie neu geboren!

via GIPHY

Unser Fazit zur Zeitumstellung

Die zusätzliche Stunde am Tag einfach zu verschlafen, wäre reine Verschwendung. Schließlich gibt es so viele tolle Alternativen, wie man diese Zeit nutzen kann. Die Zeitumstellung hat übrigens noch einen Vorteil: Eine Stunde länger, um sich darauf vorzubereiten, dass morgen Montag ist!

26.10.2016| Maike Frye © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App