Young,Sporty,Woman,Cooking,At,The,Kitchen PH888 / Shutterstock.com

Elektrogrill: So geht Indoor-Grillen

Grillen ohne Garten Darum brauchst du einen Indoor-Grill

Sommer, Sonne, Grillsaison: Die besten Geräte und Rezepte

Du liebst die Grillsaison, hast aber keinen Garten? Mit einem elektrischen Tischgrill kannst du den Sommer kulinarisch trotzdem auskosten – und dir dabei eine Menge Platz, Arbeit und Ärger mit den Nachbarn sparen.

Ein Sommer ohne Grillen ist wie ein Winter ohne Weihnachten. Doch nicht jeder hat den nötigen Platz – und umweltfreundlich ist ein klassischer Kohlegrill auch nicht. Besser für den Planeten, deine Gesundheit und deinen Geldbeutel: Ein elektrischer Tischgrill, der sich sogar in geschlossenen Räumen verwenden lässt!

Rauchfreie Zone: Tischgrill, deck dich!

Einen Kohlegrill auf dem Balkon anschmeißen? Ganz schlechte Idee! Die starke Rauchentwicklung, der extreme Geruch und der feine Staub würden bei deinen Nachbarn ganz sicher nicht zu Begeisterung führen. Dabei wären ein Streit im Haus und Ärger mit dem Vermieter wohl noch die kleinsten Übel – denn durch oft enge Balkone oder Terrassen, kann deine Balkon-Deko schnell Feuer fangen. Und drinnen grillen? Das geht überhaupt nicht, denn in Innenräumen kann Grillen noch deutlich schlimmere Folgen haben. Die Wohnung abfackeln oder die Rauchmelder zum Schrillen bringen? Nein, danke! Offenes Feuer hat drinnen einfach nichts zu suchen. Das gilt genauso für den Gasgrill, der genauso wie der Kohlegrill in Innenräumen gefährlich ist. Zudem ist selbst das Grillen mit einem Gasgrill häufig im Mietvertrag verboten. Doch keine Sorge, das Zauberwort lautet ab sofort: Tischgrill!

Die gibt es aktuell bei MediaMarkt, Deutschlands und Europas Elektronikhändler Nummer Eins, zu kaufen. Hier gibt es nicht nur ein unfassbar breites Sortiment zu günstigen Preisen, sondern auch einen hervorragenden Kundenservice, bei dem man sich stets gut aufgehoben fühlt. Übrigens feiert der Onlineshop von MediaMarkt aktuell 10 Jahre Jubiläum. Vorbeischauen lohnt sich, denn bis zum 22.05.2022 gibt es tolle Schnäppchen.

Unter anderem gibt es bei MediaMarkt den WMF Lono Elektrogrill mit praktischer Glashaube. Er lässt sich sowohl im Freien als auch in Innenräumen problemlos verwenden, sofern eine Steckdose in der Nähe ist.

WMF Lono Tischgrill mit Glasdeckel: Grillen ohne Qualm und Fettspritzer
Hersteller
WMF Lono Tischgrill mit Glasdeckel: Grillen ohne Qualm und Fettspritzer

Hier bestellen: WMF Lono Tischgrill mit Glasdeckel, ab 119,99 €

Im Prinzip funktioniert er so unkompliziert wie ein Raclette-Gerät, ist super handlich, leicht zu reinigen und vor allem extrem gesellig. Denn, wie schon der Name sagt, wird er in der Mitte des Tisches platziert. Ob Fleisch, Fisch, Gemüse, Tofu, Brot oder Obst: Jeder kann sein liebstes Grillgut darauf platzieren und beim Garen zusehen. Dank optimaler Hitzeverteilung durch den Glasdeckel und Temperaturregler lässt sich alles auf den Punkt zubereiten, was beim Kohlegrill schon schwieriger ist. Durch den Glasdeckel besteht zudem keine Gefahr vor Fettspritzern und intensiven Gerüchen, was vor allem in geschlossenen Räumen von Vorteil ist.

Möchtest du lieber eine günstigere Alternative, bietet sich der WMF Lono Elektrogrill für circa 95,99 € ohne Glasdeckel an. Durch das moderne Design macht es gleich noch mehr Spaß zu grillen. Die verschiedenen Heizstufen lassen sich ganz einfach anpassen, sodass nichts verbrennt. Besonders praktisch ist die Fettwanne, die überschüssiges Fett auffängt und dass die Fettwanne sowie die Grillplatte, genau wie beim Tischgrill mit Glasdeckel, spülmaschinenfest sind. So geht die Reinigung viel schneller als die eines Gasgrills.

Der WMF Lono Elektrogrill hat gerippte und glatte Flächen.
Hersteller
Der WMF Lono Elektrogrill hat gerippte und glatte Flächen.

Hier bestellen: WMF Lono Tischgrill ohne Glasdeckel, ab 95,99 €

Grillen ohne Kohle: Gesünder und umweltfreundlicher

Auch wenn Röstaromen für Grillfans dazu gehören: So richtig gesund sind Würstchen, Fleisch und Fisch vom Kohlegrill nicht. Das Problem: Tropft Fett in die Glut, werden krebserregende Stoffe freigesetzt, die wir dann über die entsprechenden Lebensmittel aufnehmen. Auch aus ökologischen Aspekten – und die werden nun mal immer wichtiger – ist Grillen eher ungünstig. Alleine im Vergleich zum Gasgrill verursacht ein Holzkohle-Modell laut Proplanta dreimal so viel CO₂. Abgesehen von den Giftstoffen, die in die Atmosphäre gelangen, wären da auch noch Aluschalen, Einwegbecher und Plastik-Geschirr, die nicht selten in der Natur landen. All das lässt sich mit einem Tischgrill umgehen, ohne dass auf die typischen Gerichte verzichtet werden muss. Und wo wir schon dabei sind: Probiere doch statt Fleisch in diesem Jahr mal pflanzliche Grillgerichte. Das schmeckt nicht nur super lecker, sondern tut auch den Tieren, der Umwelt und deiner Gesundheit gut.

Diese Rezepte bringen alle an einen Tisch(grill)

Kühle Getränke, knuspriges Knoblauchbrot, leckere Dips und Saftiges vom Grill: Klingt nach dem perfekten Sommerabend, oder? Um die Grillsaison so richtig einzuläuten und dir ein paar Inspirationen an die Hand zu geben, haben wir ein paar leckere Veggie-Rezepte von drei Food-Blogs für dich herausgesucht. Höchste Zeit, anzugrillen und deinen Tischgrill mit Freunden einzuweihen.

Gegrillte Avocado mit Tomaten-Salsa

Gegrillte Avocados versorgen dich mit gesunden Fettsäuren
Lea Green
Gegrillte Avocados versorgen dich mit gesunden Fettsäuren

Wenn du noch nie gegrillte Avocado gegessen hast, musst du das in dieser Saison unbedingt nachholen. Vor allem in Kombination mit fruchtigen Tomaten ein Gedicht. Für eine schöne Optik und die typischen Grillstreifen empfehlen wir dir hier den WMF Lono mit gerippter Oberfläche.

Zutaten für 2 Personen:

  • 3 Tomaten
  • 50 g Zwiebeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • Meersalz, Pfeffer
  • 1 Handvoll Koriander
  • 2 Avocados
  • Optional: Chiliflocken zum Garnieren

Rezept von Lea Green aus Vegan en Vogue

Zubereitung:

  1. Tomaten waschen, achteln, entkernen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Alles vermengen und mit 2 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer mischen.
  3. Koriander waschen, trocken schütteln, hacken, unter die Salsa heben und 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Avocados halbieren, den Kern entfernen. Avocadohälften mit 1-2 EL Öl bepinseln und mit dem Fruchtfleisch nach unten ca. 3 Minuten auf dem Grill anbraten, bis deutliche Grillstreifen zu sehen sind. Anschließend mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen, mit Salsa füllen und mit Koriander garnieren.

Indische Seitan-Gemüse-Spieße

Viel Protein und die Kulinarik Indiens: Seitan-Spieße
Elisa Brunke
Viel Protein und die Kulinarik Indiens: Seitan-Spieße

Der Zauber indischer Gewürze! Diese Spieße mit Seitan und Gemüse bringen einen Hauch Exotik auf den Grill. Keine Lust auf Seitan? Tofu geht natürlich auch!

Zutaten für 2 Personen:

  • 45 g Kokosjoghurt, natur
  • ½ Rezept Tikka Masala-Würzpaste (siehe unten)
  • 150 g Seitan-Fleischalternative, ungewürzt
  • je ½ gelbe und rote Paprikaschote
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 EL Pflanzenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Holzspieße

Rezept von Elisa Brunke aus dem Kochbuch "No Meat Today – Geliebte Klassiker vegan interpretiert"

Tikka Masala-Würzpaste:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • ½ Chilischote
  • ½ TL gemahlene Kurkuma
  • 1 TL Garam Masala
  • ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ TL gemahlener Koriander
  • ½ TL Kokosöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Für die Marinade Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chili längs halbieren, entkernen, waschen und in Ringe schneiden.
  2. Alle Zutaten – bis auf den Kokosjoghurt – im Mixer zu einer Würzpaste verarbeiten. Mit dem Kokosjoghurt glattrühren und die Seitan-Stücke gründlich damit mischen, am besten in einer großen Tupperdose. Mindestens 4 Stunden marinieren.
  3. Die Holzspieße 20 bis 30 Minuten in Wasser einweichen, damit sie beim Grillen nicht verbrennen.
  4. Die Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in die einzelnen Blätter teilen.
  5. Jeweils mehrere Stücke Gemüse und Seitan abwechselnd auf die Spieße stecken, die übrige Seitan-Marinade nach Belieben in das Gemüse reiben. Die Spieße rundum mit Öl bestreichen und mit Salz und etwas Pfeffer bestreuen. Auf dem heißen Grill gleichmäßig von allen Seiten garen, bis sie außen schön knusprig sind.

Red Basil Lemon Fizz

Ein spritziger Drink darf beim Grillen natürlich auch nicht fehlen! Optional alkoholfrei, mit Prosecco oder Gin. In einem Blender, wie dem WMF Kult Pro Standmixer, kannst du den benötigten Sirup ruckzuck vorbereiten. Rezept von Shabnam Rebo

Zutaten für 250 ml Sirup:

  • 1 Topf roter Basilikum
  • 80 ml Zitronensaft
  • 200 ml Wasser
  • 5 EL Agavensaft
  • 40 g gefrorene Heidelbeeren
  • Tonic Water
  • Sprudelwasser
  • Zitronenzeste

Rezept von Shabnam Rebo

Zubereitung:

  1. Für den Sirup Basilikum, Zitronensaft, Wasser, Agavendicksaft und Heidelbeeren im Mixer pürieren, durch ein feines Sieb gießen und in eine Flasche abfüllen. Der Sirup hält im Kühlschrank etwa eine Woche.
  2. Zum Servieren Eiswürfel in Gläser füllen, jeweils etwa 30-50 ml des Sirups eingießen und mit Tonic Water sowie Sprudelwasser auffüllen. Mit Zitronenzeste und einem Basilikumblatt dekorieren. Für eine alkoholische Version kannst du auch Prosecco oder Gin mit Tonic Water mischen.

Du liebst es auch im Sommer zu grillen, deine Möglichkeiten sind dank Grillverbot auf dem Balkon allerdings beschränkt? Dann sind diese beiden Elektrogrills genau das richtige für dich. So gelingen dir auch diese lecker-leichten Grillrezepte.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite
Food Gesunde Ernährung Vegetarisch und vegan grillen Diese 4 Grillrezepte mit Halloumi, Tofu & Co. musst du probieren