Rezept :Gebratene Bohnenbällchen

Löscht Sodbrennen im Nu: Saures Aufstoßen und Brennen sind Hinweise auf einen gestörten Säure-Base-Haushalt. Hülsenfrüchte wie Bohnen regulieren den Säurepegel im Magen - und das auf ganz besonders leckere Art und Weise. Probieren Sie es selbst!

Zubereitung
  1. Bohnen über Nacht einweichen lassen. Dann zwischen den Händen reiben (so löst sich die Schale). Bohnenkerne mit 3 EL Wasser (bezogen auf eine Portionsgröße von 25 Bällchen) pürieren.
  2. Restliche Zutaten untermischen und würzen.
  3. Kleine Kugeln formen und in einer beschichteten Pfanne mit Butter knusprig anbraten.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 60 g Bohnen (z.B. Schwarzaugenbhnen)
  • 1/2 mittelgroße(s) rote Zwiebeln (gewürfelt)
  • 70 g Paprika (rot, gewürfelt)
  • 60 g Speisestärke
  • 1 mittelgroße(s) Eiweiß
  • 1 Butter (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 10
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 3 g
  • Fett 1 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section