Rezept :Geeiste Walnusstorte

Die Omega 3-Fettsäuren der Walnüsse sorgen für einen Energieschub, der unmittelbar ins Hirn schießt. Doch von Ihrem Sixpack können Sie sich nach einem Stück von dieser Kalorienbombe leider verabschieden

Zubereitung 1. Für die Böden rühren Sie aus den angegebenen Zutaten einen Teig und backen ihn, bis er schön knusprig ist (sehen Sie etwa alle 10 Minuten einmal nach). 2. Für die Füllung schlagen Sie Eigelb und Zucker im heißen Wasserbad auf. Vom Herd nehmen und kalt rühren. 3. Marzipan, Mandelsirup und Amaretto dazugeben und die geschlagene Sahne unterheben. Anschließend schichtweise Masse und Zwischenböden in eine Terrinenform füllen. Das Ganze einfrieren, 5 Minuten vorm Servieren herausholen und mit dünn ausgerolltem Marzipan und Puderzucker überziehen.

Zutaten¹ für

    Für 3 Zwischenböden:

    • 300 g Zucker
    • 300 g Eiweiß (aufgeschlagen)
    • 300 g Walnüsse (geröstet, gemahlen)

    Für die Füllung:

    • 28 mittelgroße(s) Eigelb
    • 100 g Marzipan
    • 500 g Zucker
    • 4 cl Amaretto
    • 4 cl Mandelsirup
    • 1 l Sahne

    Für den Überzug:

    • 100 g Marzipan
    • 100 g Puderzucker
    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 9863
    • Eiweiß 159 g
    • Kohlenhydrate 1081 g
    • Fett 537 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten






    Sponsored Section