Histaminarm

Die Histaminintoleranz gehört zu den Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Histaminhaltige Lebensmittel wie Salami, Wein oder Kakao können bei Betroffenen dann zu Blähungen, Bauchschmerzen und Durchfall sowie zu allergieähnlichen Beschwerden wie Juckreiz, Ausschlag, geschwollenen Augen und laufender Nase führen. Die Beschwerden können direkt nach dem Essen eintreten oder zeigen sich (leider häufig) erst einige Stunden später. Um Beschwerden bei einer Histaminintoleranz vorzubeugen, sollte man sich so histaminarm wie möglich ernähren. Doch Histamin steckt in sehr vielen Lebensmitteln und die individuelle Verträglichkeit von Lebensmitteln ist unterschiedlich. Histaminarm bzw. –frei sind z.B. Milchprodukte wie Butter, Frischkäse, Mozzarella und Milch (nichts lang gereiftes), fangfrischer Fisch und sehr frisches Fleisch sowie einige Obst- und Gemüsesorten. Wichtig ist vor allem die Frische der verwendeten Lebensmittel, denn durch Reifeprozesse oder lange Lagerung erhöht sich automatisch der Histamingehalt. Kochen Sie daher immer frisch, zum Beispiel diese histaminarmen Rezepte:

  • Seite 3 von 3
  • <
  • 1
  • 2
  • 3

Extra krosse Pommes frites

Diese Kartoffel-Stäbchen haben Suchtpotential:

Dip: Kräuterquark

Kräuterquark einfach fertig kaufen kann ja jeder. Ihn fein abschmecken und mit den Kräutern und Gewürzen Ihrer Wahl verfeinern nur ...

Heidelbeer-Pfannkuchen

Das erste, was ein Mann lernen muss, wenn er sein Elternhaus verlässt und fortan für sich selbst sorgt, ist die ...

Klassischer Kartoffelbrei

Kartoffeln sind nicht nur echte Sattmacher - sondern auch gesund und vor allem vielseitig. Ob als Suppe, gebacken, frittiert oder ...

Gebackener Knoblauch mit frischen Kräutern

Eine ganz raffiniert gewürzte Knoblauchknolle und etwas knuspriges Brot - mehr ist für eine perfekte Vorspeise gar nicht nötig. So ...

Grüne Bohnen mit Knusper-Knoblauch

Knoblauch dient dem Menschen seit Jahrtausenden als Heilpflanze. Und das ist kein Hokuspokus: Aktuelle Studien belegen ihre positiven Wirkungen auf ...

Gebratene Kartoffelwürfel mit Rosmarin

Rosmarin - beziehungsweise die darin enthaltene Carnosolsäure - beugt Muskelkater vor. Also greifen Sie ruhig öfter zu dem aromatischen Kraut!

Scharfer Quark-Paprika-Dip

Scharfer Quark-Paprika-Dip

Dieses herzhafte Quark-Dip Rezept macht sich nicht nur als Brotaufstrich ziemlich gut, sondern passt auch perfekt zu gesunden Veggie-Sticks aller ...

Minzwasser

Das Geheimnis dieses einfachen Getränks? Wasser. Konzentrationsschwäche, Stimmungsschwankungen und Müdigkeit können nämlich allein auf Grund von Wassermangel entstehen. Die zerstoßene ...

Beilage: Petersilien-Kartoffeln

Ob in Kombi mit Fleisch, Fisch oder einem Gemüse-Mix serviert - Petersilienkartoffeln sind immer eine ideale Beilage

Basisrezept: Knoblauch-Kräuter-Sauce

Einfach, schnell und super lecker. Aufgepasst bei der Portionierung des Knoblauchs: nehmen Sie nur so viel wie Sie und Ihre ...

Basis-Rezepte

Basisrezept: Italienische Marinade

Ein Hauch von Italien liegt in der Luft! Der leckere Kräuter-Mix verströmt einen köstlichen Duft und garantiert ein aromatisches Geschmackserlebnis



  • Seite 3 von 3
  • <
  • 1
  • 2
  • 3


    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten






    Sponsored Section