Rezept :Diät-Burger

Hamburger müssen keine fetttriefenden Kalorienbomben sein. Aus den richtigen Power-Lebensmitteln gebaut, sind die als Junkfood verrufenen Klassiker eine perfekte Diät-Mahlzeit

Zubereitung
  1. Verquirlen Sie das Ei in einer Schüssel.
  2. Geben Sie die restlichen Zutaten hinein und mischen Sie das Ganze gut mit den Händen.
  3. Formen Sie aus der Masse 4 gleich große Klopse.
  4. Anschließend braten Sie die Burger in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze mindestens 6 Minuten von jeder Seite.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 25 g Haferflocken (zarte)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (klein, fein gewürfelt)
  • 1 Handvoll Baby-Spinat (frisch)
  • 1 EL Käse (fettarm, gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 342
  • Eiweiß 32 g
  • Kohlenhydrate 9 g
  • Fett 23 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section