Rezept :Oktopus-Risotto

Oktopoden haben acht Arme,sie bewegen sich ungern und sie werden vom Menschen meist mit einem falschen Artikel bedacht – es heißt nicht die Krake, es heißt der Krake. Auch Risotto hat ein Artikel-Problem. Es heißt nämlich nicht das, sondern der Risotto. Jetzt aber genug Grammatik und ab in die Küche!

Zubereitung
  • Zuerst den Oktopus
  1. Gemüse schälen, würfeln, mit Wein, Lorbeer, Pfeffer, Salz und Oktopus in einen Topf, mit Wasser aufgießen. Das Ganze 1 Stunde kochen lassen.
  2.  Den weichen Kraken aus dem Sud nehmen und klein schneiden, vier Tentakel als Garnitur behalten.
  • Für den Risotto:
  1. Gehackte Zwiebeln und den Knoblauch in 1 EL Butter anbraten. Reis dazu, glasig dünsten. Mit Brühe und Wein aufgießen, aufkochen, 15 Minuten quellen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Restliche Butter, Parmesan und Oktopusstücke dazugeben, umrühren, noch mal ziehen lassen. D
  3. as Ganze auf Tellern anrichten, mit Tentakeln, Salbeiblatt und Zitronenscheibe garnieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

    Für den Oktopus:

    • 75 g Karotte(n)
    • 75 g Lauch
    • 75 g Sellerie
    • 1 Blatt Lorbeer
    • 1 Schuss Weißwein
    • 750 g (küchenfertig)

    Für den Risotto:

    • 100 g Zwiebel(n)
    • 1 Zehe Knoblauch
    • 50 g Butter
    • 250 g
    • 500 ml Geflügelbrühe
    • 50 ml Weißwein
    • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 242
    • Eiweiß 10 g
    • Kohlenhydrate 7 g
    • Fett 19 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten






    Sponsored Section