Japanisch

Mit viel frischem Gemüse, Fisch, Soja, Reis und kaum tierischem Fett, zählt die Küche Japans zu den gesündesten der Welt. Und das zu recht, denn der Körper bekommt alles was er braucht – hochwertiges Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren, Ballaststoffe sowie Vitamine und Mineralstoffe. Hier dürfen Sie ruhig öfter zuschlagen.

  • Seite 2 von 2
  • <
  • 1
  • 2
Japanische Marinade

Basisrezept: Japanische Marinade

Nach der Zubereitung einfach über Gemüse wie Maiskolben geben (für Fleischesser bietet sich natürlich auch Fisch oder Fleisch an), ...

Muschel-Teriyaki

Dieser leckere Japan-Happen stellt jedes klassische Fingerfood in den Schatten und wird am besten warm serviert. Auch ihr Sixpack wird ...

Sergeant Pepper

Asiatische Nudelsuppe mit Huhn und Spinat

Asiatische Nudelsuppe mit Spinat und Putenbrust

Schmackhaftes Süppchen nach japanischem Vorbild mit Glasnudeln und Hühnchenfleisch. Und das Beste: Dieses Rezept ist eine echte Eiweißgranate! Da können ...

Yakitori Hähnchen-Spieße

Mit unter 10 Gramm Fett pro 100 Gramm Fleisch fliegen die japanischen Hähnchenspieße fast vom Rost.



  • Seite 2 von 2
  • <
  • 1
  • 2


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section