Rezept :Schwein im Bierkessel

Feuer, Fleisch und Bier - mehr als diese drei Hauptzutaten braucht es nicht für einen gelungenen Männerabend

Zubereitung
  1. In einem großen Kessel (optional auch in einem Bräter oder großen Topf) Speck im Butterschmalz kross braten, herausnehmen und beiseitestellen.
  2. Das Fleisch anbraten. Zwiebeln dazugeben, bis sie glasig sind. Speck, Karotten und Sellerie über dem Fleisch aufschichten. Bier, Brühe, Lorbeerblätter und Gewürze hinzugeben und 2 Stunden mit geschlossenem Deckel köcheln lassen.
  3. Am Schluss Zitronensaft und Erbsen dazugeben und 5 Minuten mit garen lassen.

  • 4 Scheiben Speck (ohne Schwarte, in kleine Stücke geschnitten)
  • 600 g Schweinefleisch (in Würfel geschnitten)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (klein gehackt)
  • 2 mittelgroße(s) Karotte(n) (groß, in Scheiben)
  • 2 mittelgroße(s) Selleriestange(n) (in Scheiben)
  • 1 Dose Erbsen (mittelgroß)
  • 250 ml Bier (Pils)
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 1 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 EL Zitronensaft
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal)
  • Eiweiß g
  • Kohlenhydrate g
  • Fett g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section