Basilikum

Basilikum ist aus unseren Küchen kaum noch wegzudenken. Am besten verträgt sich Basilikum mit Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Olivenöl. Andere Kräuter und Essig harmonieren weniger gut mit dem Kraut, dass schon die alten Griechen als „basilikon“ bezeichneten, was so viel heißt wie „königlich“. Hervorragend schmeckt frisch zubereitetes Basilikumpesto aus frischem Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen, Pecorino und Olivenöl. Mit dem Pesto lassen sich vor allem Pasta-Gerichte sehr gut verfeinern. Mitkochen sollten Sie frischen Basilikum übrigens nie: Geben Sie Basilikum entweder frisch auf das fertig gekochte Gerichte und erst zum Ende des Kochvorgangs dazu, da sich sonst das typische Aroma schnell verflüchtigt.

Schnelle Gemüse-Suppe mit Huhn

Schnelle Gemüse-Suppe mit Huhn

Reisgerichte aus der Tüte und Suppen aus der Dose sind zwar gut als Notlösung – aber selbstgemacht viel besser.Wie dieses ...

Bandnudeln und Linsen im Sahnesauce

Zwei leckere Gerichte, nachgekocht aus: "Das große Buch der Vegetarischen Küche"

Hühnchen mit Grünkohl

Grünkohl hat zu Unrecht einen schlechten Ruf – denn nur im Verbund mit der Wurst (z.B. "Grünkohl mit Pinkel")ist der ...

Schweinefilet mit Spargel

Gefülltes Schweinefilet mit Spargel

Zart, würzig, lecker: So gelingt Ihnen spielend unser gefülltes Schweinefilet mit grünem Spargel – eine echte Protein-Bombe

Geflügelsalat mit Mozzarella

Mediterraner Geflügelsalat mit Mozzarella und Rucola

Hühner können zwar nicht gut fliegen, Ihrem Muskelwachstum verleihen sie dennoch Flügel – in Form dieses Geflügelsalats

Hühnchen mit Kräuterfrischkäse auf Gurke

Hähnchen mit Kräuterkäse auf Gurke

Dieses scharfe Gericht macht dem Körper Appetit aufs Workout: Es rüstet Herz, Knochen und Muskeln für kommende Höchstleistungen





Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section