Olivenöl

Olivenöl

Ob Pesto, Salatdressing oder pur auf´s Brot geträufelt - im Mittelmeerraum kommt Olivenöl fast täglich auf den Teller. Für die kalte Küche ist besonders das kaltgepresste, native Olivenöl extra (erste Güteklasse) geeignet. Olivenöl enthält viele einfach gesättigte Fettsäuren, sowie einen geringen Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren. Olivenöl enthält allerdings auch gesättigte Fettsäuren, und das nicht zu wenig. Rapsöl hat zum Beispiel eine wesentlich bessere Fettsäurenverteilung, aber Olivenöl ist dennoch ein gesundes Öl, das uneingeschränkt zum Verzehr zu empfehlen ist. Denn es enthält auch jede Menge Vitamin E sowie Polyphenole. Polyphenole sind sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in unserem Körper entzündungshemmend wirken und auch das Öl selbst vor Oxidation schützen, so dass es länger haltbar ist. Das im Olivenöl vorhandene Vitamin E verstärkt die Elastizität der Haut, versorgt sie mit Sauerstoff und beugt so dem Alterungsprozess vor.

Selbstgemachtes Basilikum-Pesto

Kräuter, Käse, Öl und Pinienkerne: Ein gutes Pesto braucht nicht mehr! Ruck Zuck zubereitet - und hält selbstgemacht im Schraubglaub ...

Gratinierte Seeteufel-Schnitten

Nie wieder Scheißflecken: frische, leicht verdauliche Zutaten (wie in diesem Rezept) bremsen die Transpiration und verhindern peinliche Auftritte

Paella mit Chorizo, Hähnchen und Garnelen

Mit diesem Rezept gelingt das spanische Nationalgericht - die Paella - auch in Ihrer Küche! Rühren Sie die Paella nie, ...

Funghi porcini grigliati

Gebratene Steinpilze mit einer feinen Soße aus frischen Kräutern - ideal als Vorspeise oder auch als Beilage zu Fleischgerichten

Klassisches Carpaccio

Wenig Aufwand, voller Geschmack: Carpaccio ist DER italienische Vorspeisen-Klassiker schlechthin. Verwenden Sie nur hochwertiges, frisches Rindfleisch

Cianfotta primavera

Cianfotta primavera (ital.) heißt nicht anderes als "Frühlingsgemüse". Hier können Sie Ihren Teller reichlich vollladen - denn das Gericht ist ...

Spaghetti alle Vongole

Vongole ist das italienische Wort für Venusmuscheln, die sich hier in dem wohl berühmtesten mediterranen Venusmuschel-Rezept präsentieren:

Grüne Bohnen mit Tomaten-Mandel-Dressing

Lecker knackige Beilage zu Rindfleisch oder Hähnchen. Wer frische grüne Bohnen nimmt, muss diese vorab für mindestens 15 Minuten kochen ...

Grüner Spargel im Schinken-Mantel

Grüner Spargel im Schinken-Mantel

Bohnen im Speckmantel reloaded: Wickeln Sie grünen Spargel in eine schmackhafte Hülle aus hauchdünnem Schinken und braten das Ganze knusprig ...

Flammkuchen mit herzhaftem Speck, Lauch und Ricotta

Flammkuchen mit herzhaftem Speck, Lauch und Ricotta

Der herzhafte Flammkuchen wird durch ein Glas Cidre optimal ergänzt

Pollo Diavolo

Dieses scharfe Hühnchen wird Ihnen schmecken! Den Schärfegrad können Sie je nach Belieben (und Schmerzgrenze) individuell mit Chilischoten, Chiliflocken oder ...

Kürbis-Reis-Topf mit Bacon

Der Halloween-Kürbis hat ausgedient. Und nun? Zusammen mit Reis und Bacon in den Kochtopf! Vegetarier lassen den Bacon einfach weg ...

Toast mit Ei, Tomate und Schinken

Für Hungrige: Brunnenkresse und Tomaten spenden Antioxidantien und Vitamine, die gemeinsam für ein langes Sättigungsgefühl sorgen.

Rindfleisch-Brokkoli-Pfanne

Hiermit specken Sie ab: Denn Brokkoli enthält viele Vitamine, Mineral- und sekundäre Pflanzenstoffe, die krebshemmend wirken. Essig bremst den Blutzuckeranstieg ...

Pilz-Brotzeit

Gesunde Stulle, da Pilze reich an Vitamin D sind (Schutz vor Infektionen, Herzinfarkt, Bluthochdruck). Langes Kochen reduziert den Gehalt, aber: ...





Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section