Olivenöl

Olivenöl

Ob Pesto, Salatdressing oder pur auf´s Brot geträufelt - im Mittelmeerraum kommt Olivenöl fast täglich auf den Teller. Für die kalte Küche ist besonders das kaltgepresste, native Olivenöl extra (erste Güteklasse) geeignet. Olivenöl enthält viele einfach gesättigte Fettsäuren, sowie einen geringen Anteil mehrfach ungesättigter Fettsäuren. Olivenöl enthält allerdings auch gesättigte Fettsäuren, und das nicht zu wenig. Rapsöl hat zum Beispiel eine wesentlich bessere Fettsäurenverteilung, aber Olivenöl ist dennoch ein gesundes Öl, das uneingeschränkt zum Verzehr zu empfehlen ist. Denn es enthält auch jede Menge Vitamin E sowie Polyphenole. Polyphenole sind sogenannte sekundäre Pflanzenstoffe, die in unserem Körper entzündungshemmend wirken und auch das Öl selbst vor Oxidation schützen, so dass es länger haltbar ist. Das im Olivenöl vorhandene Vitamin E verstärkt die Elastizität der Haut, versorgt sie mit Sauerstoff und beugt so dem Alterungsprozess vor.

Spiegelei-Speck-Stulle

Die Mutter aller Muskel-Sandwiches: Eier haben eine biologische Wertigkeit von 100. Der Körper baut sie in idealer Weise zu Muskeleiweiß ...

Tofu-Toastie

Tofu-Toastie

Gute Nachrichten für Vegetarier: Sojaproteine sind genauso gut, um Pfunde zu verlieren, wie tierische Proteine.

Rotbarschfilets mit Kerbelsauce auf Gurkensalat

Rotbarschfilets mit Kerbelsauce auf Gurkensalat

Fisch sollte regelmäßig auf Ihrem Teller landen – und zwar nicht in Form von Fischstäbchen oder einem Schlemmerfilet. Probieren Sie ...

Schweinefilet in Kaffeekruste mit Blaubeersauce

Schweinefilet in Kaffeekruste mit Blaubeersauce

Ein zartes Schweinefilet der etwas anderen Art: der Mantel aus Kaffeebohnen und Cayennepfeffer sorgt für einen extra Kick der Geschmacksnerven. ...

Bohnen mit Birnen und Speck

Bohnen mit Birnen und Speck

Leckere Bohnenpfanne mit herzhaftem Speck und süßen Birnen – eine traumhafte Kombi für alle Paleo-Fans

Leichte Rote-Bete-Suppe mit Walnüssen

Leichte Rote-Bete-Suppe mit Walnüssen

Der kräftige Knoblauchgeschmack und die knusprigen Walnüsse ver­stärken die erdige Süße der roten Rübe in dieser lecker-leichten Suppe

Leichte Maronensuppe

Leichte Maronensuppe

Maronen dürfen in Herbst und Winter auf Ihrem Speiseplan nicht fehlen! Maronen enthalten reichlich Ballaststoffe, halten dadurch lange satt und ...

Emmer-Salat mit Grünkohl und Kichererbsen

Emmer-Salat mit Grünkohl und Kichererbsen

Noch mehr Eiweiß als die Kichererbsen liefert in diesem Gericht das Urgetreide Emmer: Insgesamt 13 Gramm enthält die Salatportion und versorgt ...

Mandarinenhuhn mit Grüntee-Reis

Mandarinenhuhn mit Grüntee-Reis

Das zuckersüße Aroma der Mandarine harmoniert in diesem Rezept mit den herben Tanninen des grünen Tees

Quinoa mit knackigem Salat

Quinoa mit knackigem Salat

In Quinoa – dem Korn aus den Anden – stecken alle 9 essenziellen Aminosäuren, was für ein pflanz­liches Lebensmittel sehr ...

Lachs-Tacos mit Papaya-Salsa

Papayas enthalten eine Menge des eiweißspaltenen Enzyms Papain, welches die Verdauung fördert. Beeren haben generell nur wenig Kalorien, aber die ...

Mediterraner Thunfisch mit Reis

Mediterraner Thunfisch mit Reis und Brokkoli-Spinat-Gemüse

Ein Festmahl für die Muskeln. Thunfisch ist in puncto Eiweißgehalt die Nummer 1 unter den Fischen. Darüber hinaus hat sein ...

Gefüllte Jalapeños auf mexikanische Art

Gefüllte Jalapeños auf mexikanische Art

Forscher aus Melbourne fanden heraus, dass nach scharfem Essen der Insulinspiegel um 32 Prozent niedriger ist als nach gewöhnlichen Mahlzeiten. ...

Zanderfilet mit Erdbeeren, Speck und Zitronenthymian

Zanderfilet mit Erdbeeren, Speck und Zitronenthymian

Pikant süße Mischung, die da auf Ihrem Teller landet. Ein echter Gaumenschmaus für Fischliebhaber

Bunter Salat mit Grillgemüse

Bunter Salat mit Grillgemüse

Leckerer Salat zum Start der Grillsaison





Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section