Quark

Quark

Quark ist ein echtes Allround-Talent: Er schmeckt süß in Kombination mit Früchten, Honig und Nüssen, aber auch herzhaft als leckere Beilage zur gebackenen Kartoffel. Quark hat – anders als Joghurt, der zudem viel dünnflüssiger ist und säuerlicher schmeckt als Quark – einen höheren Eiweißgehalt und hält länger satt. Dafür hat Quark aber auch mehr Kalorien. Hier muss jedoch zwischen den einzelnen Fettstufen beim Quark unterschieden werden. 100 Gramm Magerquark hat kaum Fett und rund 70 kcal. Speisequark, der aufgrund seines Fettgehalts von 20 % i. Tr. cremiger schmeckt, hat um die 110 kcal und 5 g Fett pro 100 Gramm. Speisequark mit Sahne (40 % Fett i. Tr.) schlägt mit 11 g Fett pro 100 g und 160 kcal zu Buche

Low-Carb-Stollentaler

Low-Carb-Stollentaler

Dass in diesen Stollentalern kaum Kohlenhydrate stecken, schmeckt man nicht. Noch weihnachtlicher wird das ganze mit etwas Lebkuchengewürz.

Walnussbrot

Low-Carb-Walnussbrot

Laib für den Leib: Walnüsse in diesem Brot enthalten etwa die Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolensäure, die gefäßschützend wirkt, somit Herzinfarkten vorbeugt.

Stollen

Low-Carb-Stollen

Gesundes aus dem Stollen: Das im Quark enthaltene Calcium festigt zusammen mit Vitamin D die Zähne und die Knochensubstanz.

Spinatflan mit Quarkdip

Spinatflan mit Quarkdip

Fruits caramel mit Limetten-Creme

Den Kara­mell sollten Sie vor den Augen des Gastes über Früchte und Cre­me laufen lassen. Showeffekt garantiert: Der Kara­mell wird ...

Kirsch-Müsli-Tiramisu

Ein energiegeladenes Dessert für Ihre figurbewusste, sportliche Freundin: diesem Power-Tiramisu kann keine(r) widerstehen!

Zitrus-Tiramisu

Mit diesem Dessert kriegen Sie die volle Dröhnung. Und zwar an Vitaminen. Die helfen wunderbar gegen den besonders im Winter ...

Quark-Frucht-Brötchen

Bye Bye Wurstbrot! Jetzt kommt Abwechslung auf den Frühstückstisch - mit diesem Rezept



Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section