Rinderhüftsteak

Rinderhüftsteak

Das Rinderhüftsteak stammt – wie der Name schon sagt – aus der Hüfte („Blume“) des Rinds. Es liegt hinter dem Roastbeef und ist ein Teilstück der Rinderkeule. Ein Hüftsteak wiegt in der Regel zwischen 150 und 300 Gramm. Das Hüftsteak ist das günstigste der klassischen Steakstücke, was aber nicht bedeutet, dass es nicht auch lecker und saftig ist. Es sollte nur nicht zu lange gegart werden, da es sonst schnell zäh wird.

Rinder-Fajitas

Rinder-Fajitas

Sind die eingelegten Zwiebeln schon vorbereitet steht dieses leckere Gericht blitzschnell auf dem Tisch. Das eiweißreiche Rindfleisch passt perfekt zum ...

Rotes Thai-Curry mit Rindfleisch

Rotes Süßkartoffel-Thai-Curry mit Rindfleisch

Rindfleisch enthält sehr viel Eisen, das unterstützt den Sauerstofftransport im Blut. Süßkartoffel steuern komplexe Carbs dazu – ein echtes Power ...

Steak-Streifen auf Rucola-Bett

Steak-Streifen auf Rucola-Bett

Heute hauen wir auf die Rauke: Unter dem italienischen Namen Rucola feiert der Salat-Klassiker ein Comeback. Rauke ist außerordentlich reich ...

Gaucho-Steaks

Men’s Health erschüttert die Menschheit. Endlich gibt es sie: die ultimativ besten Grillrezepte für Fleisch(fr)esser:



Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section