Willian Justen de Vasconcellos / Unsplash

Einfach mal das Hamsterrad anhalten So geht Work-Life-Balance

Lehn dich zurück und lass dich inspirieren: Wir haben die besten Work-Life-Balance Podcasts ausgesucht und getestet

Die Sehnsucht nach der großen Freiheit kennen wohl die allermeisten von uns. Wer hat nicht schon davon geträumt, das eigene Hamsterrad anzuhalten, den Job zu kündigen und ein One-Way-Ticket in die Ferne zu kaufen? Doch nicht jeder kann mal eben kündigen und die Welt bereisen. Die gute Nachricht: So ein radikaler Ausstieg ist auch gar nicht unbedingt notwendig.

Laut Experten bringen oft schon eine ausgeglichene Work-Life-Balance und ein bewussteres Wahrnehmen einen ordentlichen Lebensqualitäts-Boost und mehr Freiheitsgefühl in deinen Alltag. Und das beste: Es gibt Techniken, die du ganz einfach lernen kannst, um dich weniger gefangen zu fühlen. Wir haben Podcasts für dich ausgesucht und getestet, die dich klüger machen und dein Leben bereichern. Und dir helfen, die richtigen Schalter in deinem Alltag umzulegen — adieu getrieben sein, hallo Freiheitsgefühl!

Anthony Tran / Unsplash.com

Effektive Pause statt große Weltreise

audible.de

Du wolltest schon immer meditieren, hast dich aber nie getraut? Dann ist der Podcast von Oliver Wunderlich genau der Richtige für dich. In der ersten Staffel von‚ "Impetus - Einfach meditieren lernen“ führt er dich Schritt für Schritt an das Thema heran. Mit Hilfe von Traumreisen, Meditations-, aber auch Konzentrationsübungen lernst du, Ruheinseln in deinen Alltag einzubauen.

audible.de

Mit "Ab heute stresst mich gar nichts mehr" liefert dir Kim Fleckenstein ein dreiwöchiges Programm mit Übungen und Meditationen und leitet dich an, deinen Alltag entspannter und gelassener zu gestalten. Du erfährst, welcher Stresstyp du bist und bekommst praktische Tipps an die Hand, wie du stressresistenter wirst. Auch im Podcast von Bettina Lemke geht es darum, den Blick auf den Alltag zu verändern. Benannt ist "Ikigai" nach einer Lebensphilosophie aus Japan, die so viel bedeutet wie "vom Glück, den Sinn des Lebens gefunden zu haben". Mit praktischen Übungen nimmt sie dich mit auf eine emotionale Reise: Nämlich auf die Suche nach deinem persönlichem Ikigai. Dieser innere Schatz ist laut Autorin eine wertvolle Ressource, die dir hilft, das Glück in deinem Alltag zu finden.

audible.de

Rob Mulally / Unsplash

Im Podcast "Schluss mit dem Spagat" ruft Felicitas Richter dazu auf, endlich damit aufzuhören, es allen recht machen zu wollen. Ihr Credo: Versuch gar nicht erst, alle Lebensbereiche miteinander zu vereinen. Viel wichtiger sei es, im jeweiligen Moment präsent und gelassen zu sein und sich einer Aufgabe immer mit ganzer Aufmerksamkeit zu widmen. Mit der Methode "simple present" zeigt sie Dir, wie Du es schaffst, nicht ständig an alles Unerledigte zu denken und die Souveränität über Deinen Alltag zurückgewinnst.

audible.de

Dir fehlen vor allem Abwechslung und der gewisse Kick in Deinem Alltag?

Wie du urbanes Leben mit Abenteuern und Natur kombinieren kannst, erfährst du im Podcast "Raus und machen" von Christo Förster. Mit jeweils einem Gast spricht der Buchautor über die Lust loszuziehen und über Mikro-Abenteuer, für die du nicht in der Ferne schweifen musst. Die kleinen Abenteuer kannst du ganz einfach am Wochenende in deiner Stadt umsetzen und deinen Horizont quasi vor der Haustür erweitern. In jeder Folge gibt es einen Tipp für ein Mikroabenteuer, dass du selbst erleben kannst. Raus und machen kann zum Beispiel bedeuten, in der Hängematte am Ufer des nächsten Flusses zu übernachten.

audible.de

Fazit: Der Schlüssel zur Veränderung liegt im Tun

Wenn du dich nach einer Veränderung im Alltag sehnst, dann beginne am besten noch heute mit einem kleinen Schritt. Werde dir bewusst, was du brauchst und lade dir einen oder mehr Podcasts zum Thema herunter. Die im Text genannten kannst du dir bequem jederzeit auf audible.de anhören.