Entgiften und entschlacken: So bekommen Sie in 5 Tagen richtig schöne Haut

Die Haut entgiften und anschließend frischer und jünger aussehen – funktioniert das? Ja, mit einer Detox-Kur. Befolgen Sie einfach unseren Detox Plan für schöne Haut

Detox für Haut und Haare 5-Tage-Detox-Kur für schöne Haut

Zeit zu entschlacken und zu entgiften! Jetzt rücken wir alten Schuppen, blöden Dellen und unreiner Haut auf die Pelle. Nur 5 Tage schrubben, cremen und peelen, und Sie werden mit rosig-reiner Haut belohnt

Der Körper leistet in sachen Schadstoffbeseitigung an sich fantastische Arbeit: "Für die Entgiftung sind Organe wie Leber, Galle, Nieren, Haut und Darm zuständig", erklärt Prof. Dr. Andrea Morgner-Miehlke, Ärztliche Direktorin vom Lanserhofn in Hamburg. "Sie bauen Stoffe ab, die der Organismus nicht mehr verwerten kann." Doch leider erschwert ihm unser Lifestyle oft die Arbeit: morgens was vom Bäcker, mittags ein bisschen Fast Food, abends ein Gläschen Wein, dazu die eine oder andere Zigarette. Hinzu kommen Umweltgifte, Ablagerungen von Medikamenten in den Gefäßen und, un, und – auf natürlichem Wege schafft es der Körper nicht mehr, alles auszuscheiden: "Eine Unterstützung der Entgiftungsorgane ist deshalb durchaus sinnvoll", so die Expertin. Und das geht am besten mit diesen 3 Prinzipien:

1. Detox von Innen

Auf dem Detox-Speiseplan: leckere Tees, frisches Obst und Gemüse

Klingt köstlich? Ist es auch! Denn das Gute beim Detoxen ist, dass Hungern unerwünscht ist: "Essen Sie viel Gemüse und Kartoffeln, Süßwasserfische, sonnengereiftes Obst und mageres Fleisch", rät Morgner-Miehlke. Egal, was im Magen landet, beherzigen Sie diese wichtige Regel: "Kauen Sie gründlich und lange. Die Verdauung fängt hinter den Lippen an, das vergessen viele." Trinken Sie in der Detox-Phase dazu reichlich Wasser (am besten 3,5 Liter täglich), damit die Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt werden. Außerdem untersützten Bio-Kräutertees das Detox-Programm: Birkenbläter oder Goldrutenkraut wirken entwässernd, grüner Tee regt den Stoffwechsel der Leber an, und Holunderblüten können die Haut entgiften. Zudem empfiehlt die Expertin 2-mal pro Woche Dinner-Cancelling: "Es ist erwiesen, dass Nahrungsentzug über Nacht ein gutes Anti-Aging-Mittel ist. So werden mehr Radikale abgebaut, und die Wachstumshormone können die Reparaturvorgänge in der Zelle anregen."

2. Detox durch Bewegung

Je mehr Sie Ihren Stoffwechsel in Schwung bringen, desto besser!

Egal, ob Sie walken, Fahrrad fahren oder joggen: Sport ist immer gut. "Bewegung ist wichtig für alle Stoffwechselvorgänge im Körper, wirkt antientzündlich und damit chronischen Stoffwechselerkrankungen entgegen." Auspowern bis zum Umfallen sollen Sie während der Detox-Kur aber nicht: Sport muss Ihnen jetzt Kraft geben und nicht rauben. "Am besten ist Bewegung und Entspannung im Wechsel", sagt Ilona Pantel-Ayal, Leiterin vom Buddha House auf Ibiza. "Die Bewegung steht aber im Fokus, denn je mehr man sich während einer Detox-Kur bewegt, desto mehr kann in Bewegung gesetzt werden." Wenn Sie 20 Kilometer wandern wollen – kein Problem. Auh 90 Minuten Yoga sind okay, wenn Sie es locker durchhalten. "Sie dürfen ruhig ins Schwitzen kommen, nur bis ans äußerste Limit gehen sollten Sie nicht." Der beste Ratgeber, was Ihnen guttut, ist Ihr eigener Körper: "Es gibt sehr energetische Menschen, die viel Sport brauchen, und solche, die mehr Ruhe benötigen."

3. Detox von Außen

Für babyweiche Haut: cremen, massieren lassen oder ein Bad nehmen – der pure Genuss

"Wir betrachten die Haut immer als ein Organ, das wir pflegen sollten, damit es straff und prall aussieht", sagt Andreas Wilfinger, Firmengründer von Ringana. "Aber wir sehen die Hautpflege nie unter einem gesundheitlichen Aspekt." Dabei lohnt sich das, schließlich ist die Haut unser größtes Entgiftungsorgan. Was aber als Pflege daherkommt, kann den Detox-Effekt schnell ruinieren. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe der Produkte ist daher auf jeden Fall ratsam: "Durch Mineralöle kann die Entschlackungsfunktion der Haut gestört werden und durch Konservierungsmittel die Bakterienflora." Aber Sie können Ihrer Haut mit der richtigen Kosmetik auch Gutes tun: Perfekt für zu Hause sind Algen- oder Basenbäder. Sie regen die Durchblutung an und leiten Ablagerungen aus – und all das, währen Sie ganz entspannt in der Wanne liegen. Danach machen Sie mit einem selbst gemachten Peeling alles richtig. Dafür einfach Totes-Meer-Badesalz mit etwas Olivenöl vermengen und den Körper damit abrubbeln. "Olivenöl wirkt heilend und zieht Schadstoffe aus der Haut, das Salz regt die Durchblutungan", sagt Delia Donat, Spa-Leiterin vom Gastwerk-Hotel in Hamburg. Und es hat noch einen tollen Efekt, der nicht zu verachten ist: "Dieses Peeling hilft zudem gegen Cellulite und macht die Haut sichtbar straffer." Auch tägliche Leberwickel sind in der Detox-Zeit sinnvoll. "Das feuchtwarme Klimawirkt anregend und führt dazu, dass alle Verdauungsorgane besser funktionieren", sagt Ärztin Morgner-Miehlke. Dafür eine Wärmflasche in ein feuchtes Handtuch wickeln und auf den rechten Oberbauch legen. 20 Minuten vor dem Essen oder Schlafengehen angewandt, wirkt das wahre Durchblutungswunder. Und Sie fühlen sich wie neugeboren. Denn Detox ist auch zu einem großen Teil Kopfsache, weiß Expertin Pantel-Ayal. "Man entgiftet nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. Für viele ist das wie ein Neuanfang.

Strahlend schöne Gesichtshaut in 5 Tagen

Stars geben viel Geld für Detox aus. Uns reichen eine Badewanne und 4 Produkte für die 5-Tage-Tiefenreinigung mit Wow-Effekt. Denn mehr braucht es nicht, um optimal den Körper zu entgiften und zu entschlacken. Öl-Peeling befreit die Haut von abgestorbenen Zellen und entzieht ihr Giftstoffe. Mit der Anti-Cellulite-Creme nehmen wir den Kampf gegen die Dellen auf. Granatapfelöl ist ein sensationeller Schönmacher, weil er Vitalstoffe enthält, die unsere Haut vor freien Radikalen schützen und ihr helfen, neues Kollagen zu bilden, was Falten vorbeugt. Was Sie noch brauchen: ein Basenbad. "Das ist unglaublich vielseitig", erklärt Detox-Expertin Susanne Kaufmann. "Man kann es für den ganzen Körper oder nur für Gesicht und Füße benutzen." Es erhöht den pH-Wert des Wassers und regt die Haut an, vermehrt Säuren auszuscheiden. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Ist es aber! Und deswegen können Sie die Beauty-Kur problemlos auf 10 Tage verdoppeln.
[Link auf Beitrag 33096]

Tag 1
Den Abend beginnen Sie mit einem Basenbad. Am effektivsten ist es, wenn Sie 30 bis 45 Minuten im Wasser bleiben. Danach die Anti-Cellulite-Creme mit dem Granatapfelöl mischen und sanft einmassieren.
Ab jetzt täglich: morgens und abends Anti-Cellulite-Creme auftragen.

Tag 2
Morgens peelen Sie. Sesamöl mit Zucker oder Meersalz vermengen, vor dem Duschen damit sanft die Haut massieren. Kurz einwirken lassen, abduschen. Danach die Anti-Cellulite-Creme plus Granatapfelöl auftragen. Bei fettiger Haut braucht das Granatapfelöl etwas länger, bis es komplett eingezogen ist.
Tee trinken: Basen- und Entschlackungstees unterstützen die Haut von innen.

Tag 3

Heute wird über die Füße gedetoxt. Ein 30-Minuten-Fußbad mit 1 Löffel Basensalz lässt sich perfekt vorm Fernseher machen. Wenn sich der Schüsselrand braun verfärbt, kann das ein Zeichen von Übersäuerung sein. Das passiert, wenn man viel Sport treibt, gestresst ist oder viel Fleisch gegessen hat.
Akupressur: Drücken Sie jeden Tag mehrfach den Ausleitungspunkt in der Armbeuge am Ende der Falte.

Tag 4
Wie am 1. Tag wird heute gebadet und anschließend gecremt. Danach eine Detox-Gesichtsmaske auflegen: 2–3 Prisen Basensalz in warmem Wasser auflösen, ein dünnes Handtuch darin eintauchen und für ein paar Minuten aufs Gesicht legen. Die Maske ist perfekt bei Hautunreinheiten.
Hautrötungen sind jetzt okay, sie sind lediglich ein Zeichen dafür, dass sich in der Haut etwas tut.

Tag 5
Wer etwas mehr Zeit zur Verfügung hat, trägt nach dem heutigen Öl-Peeling die Anti-Cellulite-Creme auf und wickelt den Hintern bis zum Bauchnabel in Frischhaltefolie. Eine halbe Stunde einwirken lassen. Durch den Thermoeffekt schwitzt die Haut, die Poren öffnen sich, und die Wirkstoffe dringen tiefer ein.
Reines Sesamöl ist gut für Peelings und Massagen. Es sollte kaltgepresst und aus Bioqualität sein.
[Link auf https://www.womenshealth.de/artikel/10-snacks-fuer-schoene-haut-und-haare-145799.html]

Die besten Adressen für Detox Behandlungen

Hotel Post Bezau im Bregenzerwald
4-Tage-Detox-Kur inkl. Übernachtung, Essen, Treatments und ärztliche Begleitung ab 1105 Euro, hotelpostbezau.com

Urban Detox in Hamburg
Einsteiger können Basics lernen: Es gibt Essen, Vorträge, Bewegung und Entspannung für 139 Euro, urbandetox-concept.de

Lanserhof Tirol, Tegernsee, Hamburg
Bieten F.-X.-Mayr-Kuren an. Ein Detox-Special mit Gesundheitscoach, Massage und Bad gibt's für 375 Euro, lanserhof.com

Vabali Spa in Berlin
Hat eine großartige Saunalandschaft, wo man alles ausschwitzen kann. Die entschlackende Ölmassage Abyanga kostet 98 Euro, vabali.de

Aiyasha in München
Im Day-Spa gibt's Lymphdrainagen für 80 Euro. Das Total Detox Package, das etwa 3 ½ Stunden dauert, kostet 290 Euro, aiyasha-spa.de

Detox Kur für die Haut Detox Your Life Erfüllung // von Gegengift

Soll den den Abtransport von Zellmüll begünstigen und die Haut mit Vitaminen und Mineralien füttern

Detox Your Life Erfüllung von Gegengift, 50 ml um 60 Euro, über gegengift-detox.de

Detox Kur für die Haut Detox Serum Antioxidant +3 // von Grown Alchemist

Dieses Detox Serum soll die Haut von freien Radikalen befreien

Detox Serum Antioxidant +3 von Grown Alchemist, 30 ml um 50 Euro, über niche-beauty.com

Detox Pflege für Mund und Schleimhäute Detoxifying Mouth Oil Cure // von Oliveda

Vergessen Sie bei der Detox Kur nicht Ihre Schleimhäute im Mund: Tägliches Ölziehen durch Zähne und Gaumen soll nämlich entschlacken

Detoxifying Mouth Oil Cure von Oliveda, 200 ml um 37 Euro, über oliveda.com

Detox Shampoo für Haare und Kopfhaut Caviar Clinical Daily Detoxifying Shampoo // von Alterna

Auch die Kopfhaut freut sich über eine Detox Kur. Dieses Detox Shampoo soll Schmutz, Talgüberschuss und umweltbedingte Rückstände entfernen

Caviar Clinical Daily Detoxifying Shampoo von Alterna, 250 ml um 40 Euro, über douglas.de

Detox Duschgel für die Haut Skin Detox Pflegedusche // von Adidas

Selbst unter der Dusche kann man seine Haut entgiften. Zum Beispiel mit dieser Pflegedusche mit Acai-Beeren

Skin Detox Pflegedusche von Adidas, 250 ml um 2 Euro, über dm.de

Detox Pflege für die Haut Nuxellence Detox // von Nuxe

Reinigen Sie sich während einer Detox Kur nicht nur von innen, sondern auch von außen. Dieses Produkt soll die Zellen entgiften und die Zellaktivität verbessern

Nuxellence Detox von Nuxe, 50 ml um 50 Euro, über de.nuxe.com

Detox Pads für die Füße Dream On Lavendel Kur // von Toxic Twins

Belohnen Sie Ihre Füße nach einem anstrengenden Tag mit einer Detox Kur. Diese Fußpads sollen dabei helfen, den Körper nachts über die Sohlen zu entgiften

Dream On Lavendel Kur von Toxic Twins, 10 Pads um 25 Euro, über niche-beauty.de

Detox Fluid für die Haut NatuRepair Detox & DNA-Repair Fluid // von Annemarie Börlind

Adé alte Hautschüppchen, hallo frischer Teint! Eine Detox Kur für die Haut kann helfen. Das Fluid soll den Abtransport geschädigter Proteine in den Hautzellen fördern

NatuRepair Detox & DNA-Repair Fluid von Annemarie Börlind, 50 ml um 47 Euro, über boerlind.com

Detox Peeling für die Haut Detox Öl Peeling // von Susanne Kaufmann

Entspannend und entschlackend zugleich: Unterstützen Sie Ihre Detox Kur für die Haut mit einem Peeling. Das Peeling soll den Entschlackungsprozess stimulieren und die Blutzirkulation anregen

Detox Öl Peeling von Susanne Kaufmann, 200 ml um 109 Euro, über susannekaufmann.com

Detox Badesalz für die Haut Naranja Mallorquin Detox Cristalsalt Scrub & Bath // von Spa Manufactur

Gönnen Sie sich ein Bad im Rahmen Ihrer Detox Kur. Himalayakristallsalz soll unsere Haut entwässern, entsäuern und entgiften

Naranja Mallorquin Detox Cristalsalt scrub & Bath von Spa Manufactur, 400 g um 45 Euro, über spa-manufactur.de

Detox Reinigungsschaum für das Gesicht Cucumber De-tox Foaming Cleanser // von Peter Thomas Roth

Für ein rosig-strahlenden Teint nach einer Detox Kur. Der Reinigungsschaum fürs Gesicht erfrischt, kühlt und entgiftet

Cucumber De-tox Foaming Cleanser von Peter Thomas Roth, 200 ml um 45 Euro, über niche-beauty.com

Detox Reinigung für die Haut Normaderm Nacht Detox // von Vichy

Regenerieren Sie Ihre Haut über Nacht mit der richtigen Hautpflege. Diese Creme soll gegen Talgüberschuss helfen und die Haut von Unreinheiten und Stoffwechselresten befreien

Normaderm Nacht Detox von Vichy, 40 ml um 20 Euro, über vichy.de

Detox Maske für die Haut Natural Tech Detoxifying mud // von Davines

Befreien Sie Ihre Kopfhaut von überschüssigem Talg und alten Zellen mit einer Detox Kur. Die Schlammmaske mit Antioxidantien soll Schadstoffe aus der Kopfhaut ziehen

Natural Tech Detoxifying mud von Davines, 50 ml um 13 Euro, davines.com

Detox Maske für die Haut Ultra purifying mud mask // von Mádara

Neben Waschen und Schrubben rundet eine entspannende Maske die Detox Kur für die Haut ab. Die Maske soll Fett absorbieren, Giftstoffe binden und die Poren verkleinern

Ultra purifying mud mask von Mádara, 60 ml um 24 Euro, über madaracosmetics.com

Detox Badesalz für die Haut Detox basisches Edelsteinbad // von Bewei

Zur Detox Kur für die Haut gehört Entspannung – Gönnen Sie sich doch ein schönes Bad. Das Edelsteinbad soll dank eines basischen pH-Werts im Badewasser die Haut schön glatt machen

Detox basisches Edelsteinbad von Bewei, 1400 g um 30 Euro, über bewei.com

06.07.2017| Bettina Koch © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App