Damen-Sneaker Die 11 besten Turnschuhe für Frauen

Sneakers sind der Mega-Trend. Welche Modelle jetzt besonders angesagt sind? Na, diese 11 hier!

Damen Sneaker Die 10 coolsten Sneaker der Saison

Kultobjekt, It-Piece aber auch zuverlässiger Sportbegleiter: Sneaker sind längst mehr als nur ein Schuh. Hier zeigen wir Ihnen die angesagtesten Modelle

Es gibt viele Gründe, warum wir Sneaker lieben! Mal davon abgesehen, dass wohl kaum ein anderer Schuhe so bequem und auch funktional ist – die sportlichen Treter sehen einfach zu jedem Outfit und zu jeder Tageszeit cool aus, ob zur Jeans oder zum Kleid. Deshalb freuen wir uns auch so, dass der Sneaker-Trend in die nächste Runde geht und zeigen Ihnen hier die 10 angesagtesten Modelle, mit denen Sie garantiert jeden Tag einen guten Lauf haben. Außerdem gibt's gleich dazu: Styling-Ideen und Materiallehre.

Warum heißen Sneaker Sneaker?

Kleiner Ausflug in die Mode-Geschichte: Der Begriff „Sneaker“ wurde erstmals 1870 in Zeitungen und in der Werbung geannt. Das Wort kommt vom englischen to sneak, zu Deutsch „schleichen“. Sneaker heißt frei übersetzt also Schleicher. Warum? Zu verdanken haben die Schuhe den Namen den Kindern dieser Zeit. Sie haben sie so getauft, weil man sich dank der Gummisohlen – im Vergleich zu den bis dato üblichen Ledersohlen – so leise anschleichen kann. Süße Story, oder?

Wozu und wann wann kann ich Sneakers tragen?

Prinzipiell passen Sneakers zu fast jedem Outfit! Ihr allerliebstes Sommerkleid sieht garantiert auch super aus, wenn Sie es mit einem schlichten und zierlichem Paar weißer Lowtop-Sneakers kombinieren. Und die schwarze Röhre, die Sie sonst mit High-Heels kombinieren, lässt sich auch ganz einfach mit Sneakern in knalligen Farben aufwerten.

Welche Sneakers passen zu mir?

Es ist alles eine Frage der richtigen Farb- und Modellauswahl! Orientieren Sie sich einfach an Ihrem Kleiderschrank und Ihrem persönlichen Kleidungsstil. Sie mögen es eher schick und klassisch? Dann bleiben Sie sich selbst treu und machen Sie keine großen Farbexperimente. Schlichte Modelle in Schwarz oder in gedeckteren Tönen passen sicherlich auch zu einigen von Ihren Lieblingsstücken. Sie sind ohnehin der sportliche Typ? Na dann los, das wird Ihr Jahr! Sie können sich mit diesem Trend so richtig austoben. Und auch wenn Sie eher romantisch veranlagt sind: Die Auswahl ist riesig und Blumenmuster oder zarte Rosé-Töne sind auch längst im Sneaker-Trend angekommen.

Kann ich meine Sneakers ins Büro anziehen?

Klar! Überall, wo keine engen Kleidervorschriften gelten, können Sie Ihre Sneakers ohne Probleme so kombinieren, dass sie bürotauglich sind. Tragen Sie Ihr Lieblingspaar beispielsweise mit einer schicken Bluse und dunkler Jeans um den sportlichen Touch wieder auszugleichen. Wenn Sie sich unsicher sind, wählen Sie am besten ein schlichtes Paar Sneakers in Schwarz oder Grautönen, damit machen Sie garantiert eine gute Figur.

Wie kann ich meine Sneakers kombinieren, ohne gleich zu sportlich zu wirken?

Gleichen Sie den sportlichen Look Ihrer Sneakers einfach aus. Werten Sie Ihr Outfit beispielsweise mit Schmuck auf oder wählen Sie statt Parka einen tollen Trenchcoat! Ihre Möglichkeiten sind so groß wie Ihr Kleiderschrank und der ist sicherlich gut bestückt...

Wann sind Sneakers eigentlich ein absolutes No-Go?

Auch wenn Karl Lagerfeld einst den Entwurf eines Hochzeitskleides in Kombination mit Sneakern vorgestellt hat, sollten Sie das lieber sein lassen. Auf offiziellen Anlässen, wie Hochzeiten und Ehrungen, wie auch in Büros, in denen strenge Kleidervorschriften gelten, sollten Sie Ihre neuen Lieblinge ebenfalls besser Zuhause lassen. Sonst geht sie aber wirklich immer!

Aus welchen Materialien sind Sneakers?

Die Material-Auswahl bei Sneakern ist groß: Von Leder über Baumwolle bis hin zu verschiedenen synthetischen Stoffen ist alles dabei – manchmal sogar vereint in einem Schuh. Wir verraten Ihnen, was Ihr Schuh so alles in sich hat:

1. Leder

Leder ist bei der Herstellung und dem Design von Sneakern ein sehr beliebtes Material. Während Sneakers, die überwiegend aus Leder gefertigt sind, allerdings eher selten sind, wird das Material bei kleineren Applikationen und Einsätzen sehr häufig genutzt.

2. Velourleder

Velourleder ist eine bestimmte Form des Rauleders, die sich durch ihre raue und unbeschichtete Oberfläche auszeichnet. Da Velourleder besonders atmungsaktiv ist, wird es mittlerweile für viele Sneakers verwendet.

3. Mesh- Gewebe

Mesh ist ein luftdurchlässiges Netzgewebe, das sich vor allem für Textilien im Sportbereich eignet, weil es besonders atmungsaktiv und strapazierfähig ist. Bei Sneakers wird es in erster Line als Obermaterial genutzt.

4. Canvas

Canvas ist ein eher steifes und festes Gewebe und besteht aus bearbeiteter Baumwolle. Aufgrund der angewendeten Webtechnik ist Canvas sehr belastbar und gleichzeitig atmungsaktiv, zwei Eigenschaften, die für die Herstellung von Sneakers besonders wichtig sind.

5. Gummi

Gummi zeichnet sich vor allem durch seine Elastizität und seine Strapazierfähigkeit aus. Es ist daher ideal für die Herstellung von Sohlen und wird, neben anderen Materialen, auch in so gut wie jedem Paar Sneakers verwendet.

6. EVA

EVA steht für Ethylen-Vinyl-Acetat und ist ein leichtes Material, das bei Sneakers vor allem zur Polsterung und Stoßdämpfung in der Zwischensohle genutzt wird.

7. Phylite

Phylite ist EVA sehr ähnlich und wird in erster Linie bei Sneakers und Laufschuhen verwendet, bei denen es besonders auf die Leichtigkeit des Schuhs ankommt.

Welche Socken sollte ich in Sneakers tragen?

Sie haben 2 Möglichkeiten. Variante 1: Wählen Sie die Strümpfe als Teil Ihres Outfits, z.B. abgestimmt auf die Farbe der Schuhe und setzen Sie die Socken so bewusst in Szene. Variante 2: Sie wählen unauffällige Füßlinge, die nur bis zum Knöchel gehen oder spezielle Sneaker-Socken, welche, die nur die Fußsohlen, Fersen und Zehen bedecken. So sieht keiner, dass Sie überhaupt Strümpfe tragen.

Sneakers gehen einfach immer. Sie müssen nur das passende Modell auswählen und die Turnschuhe richtig kombinieren. Wie Sie in Sachen Sneaker-Styling auf Nummer sicher gehen, wissen Sie dank unseren Tipps ja jetzt! Und die schönsten Modelle finden Sie oben in der Galerie.

Damen Sneaker Für Sportliche

Superleichter und funktionsreicher Laufschuh, der optisch mit jedem Trend-Sneaker ganz vorne mithalten kann.

Der Roadhawk FF 2 ist erhältich bei Amazon für ca. 120 Euro.

Damen Sneaker Für Surfer entwickelt

Bequemer, atmungsaktiver und robuster Sneaker für alle, die gern um den Globus reisen und viel unterwegs sind.

Den Ultrarange Rapidweld erhalten Sie bei Amazon.de für ca. 120 Euro je nach Schuhgröße.

Damen Sneaker Für Fitness-Fans

Der Klassiker aus den 80ern in weichem Leder sorgt für viel Bewegungsfreiheit und ein bisschen Jane-Fonda-Feeling.

Der Freestyle Hi Muted ist bei Amazon.de für ca. 90 Euro (abhängig von der Schuhgröße) erhältlich.

Damen Sneaker Für Sport und Alltag

Dieses Model in der Farbe „Rain Cloud“ bringt Sie bestens auch durch triste Regentage, sowohl im Gym als auf der Straße.

Damen Sneaker Für Retro-Liebhaber

Inspiriert von den Tennis-Modellen der 70er, vereint der Halbschuh das Beste aus Vergangenheit und Gegenwart.

Der Game Wide Nub ist für ca. 90 Euro bei eschuhe.de erhältlich.

Damen Sneaker Für besondere Anlässe

Der schlichte High-Top-Sneaker aus weichem Leder und Nieten passt auch perfekt zu schickeren Outfits.

Damen Sneaker Für den perfekten Athletic-Look

Der Sneaker mit herausnehmbarem und anpassungsfähigem Fußbett ist ideal für jeden Tag.

Flashletics ist erhältlich bei Amazon für ca. 70 Euro.

Damen Sneaker Für Fair-Fashionistas

Strapazierfähiger Sneaker aus nachhaltigen Materialien und Organic Cotton.

Damen Sneaker Für Teamplayer:

Der basketballinspirierte Schuh aus hellgrauem Wildleder gibt durch die Klettriemen extra Halt.

Damen Sneaker Für Profis

Dieser funktionale Schuh zielt auf die Bedürfnisse von Läufern ab – und sieht dabei auch noch verdammt stylish aus.

Der Arahi 2 ist bei Amazon.de für ca. 130 Euro erhältlich.

21.08.2018| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App