Aufgenäht!: Wir wollen diese Patches! Sofort!

Kleidung mit Patches gibt es gerade in jedem Shop. Wir finden diesen Trend richtig genial und zeigen hier unsere liebsten Kleidungsstücke mit dem neuen Aufnäher-Trend

Patches-Trend Pullover mit Patches

Wenn es um Patches geht, ist alles erlaubt, was Spaß und gute Laune macht. Ein Pullover mit den bunten Aufnähern ist ein wahres Allround-Talent. Er sieht nämlich nicht nur cool zur Jeans aus, sondern ist auch ein lässiger Stilbruch zum schicken Rock. Auch wenn man vom Patches-Trend nicht genug kriegen kann: Pro Outfit sollte möglichst nur ein Kleidungsstück mit hippen Aufnähern verziert sein. Nur so kommen diese perfekt zur Geltung.

Graues Sweatshirt mit bunten Patches von Oh Yeah um 70 Euro.

Patches-Trend Sneaker-Patch-Set von Iphoria

Lust auf individuelle Sneaker? Wer cooles Schuhwerk trägt, setzt automatisch ein Statement. Am besten kommen die mit Patches verzierten Sneaker zur Geltung, wenn das Outfit sonst eher zurückhaltend ist.

Patches-Set für Sneaker von Iphoria um 30 Euro.

Patches-Trend Bluse von Marie Lund

Auch die klassische, weiße Bluse bekommt jetzt durch Patches ein Style-Upgrade. Kombiniert mit einem Rock, sieht das Outfit trotzdem schick aus und kann sogar im Büro getragen werden.

Weiße Baumwollbluse von Marie Lund, um 40 Euro.

Patches-Trend Lederjacke von Bershka

Nicht nur auf T-Shirts, Hosen und Schuhen, nein, auch auf Jacken wird jetzt gepatcht! Dabei ist es ganz egal, ob man seine Kleidungsstücke nun selbst mit Patches aufpimpt oder schon fertig mit Aufnähern kauft. Ersteres schont allerdings den Geldbeutel! Besonders lässig kommen die Verzierungen auf einer Lederjacke daher: das perfekte Zusammenspiel aus cool und rockig!

Lederjacke von Bershka, um 70 Euro.

Patches-Trend Jeans von Tommy Hilfiger

Wie alle kennen es noch aus Kindheitstagen: In Kniehöhe der Hosenbeine sollten Aufnäher die Lebenszeit mancher Hose an diesen stark strapazierten Stellen verlängern. Was damals eher uncool war, ist heute mega angesagt! Supermodel Gigi Hadid hat zusammen mit Designer Tommy Hilfiger eine Kollektion herausgebracht, bei der fast ausschließlich Teile mit Patches an der Stange hängen. Frohes Shoppen!

Wenn sich ein hippes Supermodel und ein renomierter Designer zusammen tun, kommt das dabei raus: Jeans mit coolen Patches von Tommy Hilfiger um 230 Euro.

Patches-Trend Socken von Calzedonia

Eine der wohl lästigsten Aufgaben ist das Sortieren frisch gewaschener Socken. Zu erkennen welche ein Paar sind, ist alles andere als einfach, vor allem wenn sie sich farblich kaum unterscheiden. Bei Socken mit Patches passiert Ihnen das sicher nicht. Neben ihrem coolen Aussehen erfüllen sie somit auch noch einen praktischen Zweck. In diesem Sinne viel Spaß beim Sortieren – äh, Tragen!

Socken mit witzigen Aufnähern von Calzedonia, um 5 Euro.

Patches-Trend Sweatshirt von Zara

Der rosarote Panther und Sängerin Pink sind nur wenige Beispiele dafür, dass Pink immer starverdächtig ist! Der leuchtend, pinke Sweater mit floralen Patches gehört darum für uns zu den absoluten Must-Haves der Saison.

Auffälliger Sweater von Zara, um 40 Euro.

Patches-Trend Rucksack von Tommy Hilfiger

Auch Accessoires lassen sich herrlich mit Patches verzieren. Egal, ob auf Handyhüllen, Socken, Handtaschen oder Rucksäcken, sorgen trendige Aufnäher für ein gelungenes Styling-Upgrade.

Lässiger Rucksack aus coolem Denim mit vielen, vielen Patches von Tommy Hilfiger, um 130 Euro.

Patches-Trend Shirt von Iphoria

Keep calm and kiss me, könnte dieser Aufnäher auf getreiftem Shirt bedeuten.

Shirt mit roten Lippen als Eye-Catcher von Iphoria, um 100 Euro.

Patches-Trend Schuhe von Tamaris

Mit offenen Augen durchs Leben gehen: Nichts leichter als das, mit diesen Sneakern von Tamaris.

Tasche mit Patches verziert von Tamaris um 60 Euro

Patches-Trend Clutch von House of Cases

A new star is born: Mit dieser Clutch steigen Sie auf in den Styling-Himmel und werden zum absoluten Fashion-Star!

Hier treffen zwei Modetrends zusammen: Metallic und Patches! Clutch von House of Cases über Jades24, um 190 Euro.

Patches-Trend Jeansjacke von Desigual

We love Denim! Jeans geht wirlich immer. Genau wie die gute alte Jeansjacke. Wer sich von seiner Lieblingsjacke nicht trennen will, kann sie jetzt ganz einfach neu gestalten und mit bunten Aufnähern verzieren. Getragen wird sie dann entweder als romantischer Look mit weitem Sommerkleid, als All-Over-Denim-Look oder mit einer engen Röhrenjeans - geht nicht, gibt's nicht!

Jeansjacke mit bunten Aufnähern von Desigual, um 120 Euro

Patches-Trend Aufnäher von Tamaris

Besonders gut kommen die angesagten Patches auf Denim zur Geltung: Jeans-Jacken, -Westen oder -Hosen wirken mit ihnen im Handumdrehen noch eine Spur cooler und selbst ausgemusterten Stücken geben die Trendteile ein Blitz-Upgrade!

Patches zum Selbstaufnähen von Tamaris, um 15 Euro.

Patches-Trend Tasche von House of Cases

Patches machen auch vor Handtaschen keinen Halt. Zum Glück! Schlüssel, Geldtasche & Co. müssen schließlich auch irgendwo stylisch verstaut werden.

Kiss me! Schwarze Umhängetasche mit vielen, goldenen Kusslippen von House of Cases um 190 Euro.

Patches-Trend Rock von Molly Braken

Ein echter Hingucker ist dieser Rock mit Hand-Aufnähern. Er sorgt sicherlich auch für das ein oder andere Augenzwinkern... Kombiniert mit einer lässigen Lederjacke und dezentem Basic-Shirt, ist der Trend-Look perfekt!

Rock mit Patches von Molly Bracken, um 50 Euro.

Patches-Trend Jacke von Asos

Heißer geht nicht: Super coole Jensjacke von asos, um 90 Euro.

Patches-Trend Patch von Asos

Besonders gut kommen die angesagten Patches auf Denim zur Geltung: Jeans-Jacken, -Westen oder -Hosen wirken mit ihnen im Handumdrehen noch eine Spur cooler und selbst ausgemusterten Stücken geben die Trendteile ein Blitz-Upgrade!

Patch von asos, um 15 Euro.

17.03.2017| Nathalie Muggesser © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft
Personal_Trainer App