Urlaub für die Seele 10 Yoga-Retreats, die Ihre Seele glücklich machen

Die Seele baumeln lassen, den Geist entspannen und endlich lernen mehr auf den eigenen Körper zu hören: Mit dem richtigen Yoga-Retreat kommen Sie so erholt wie nie dem Urlaub zurück

Körper, Geist und Seele in Einklang bringen Yoga-Reise statt Strandurlaub?

Urlaub bedeutet für Sie normalerweise relaxen am Strand? Sonnen, liegen, nichts tun – und Ihre innere Mitte finden Sie dann zwischen Buffet und Sonnenliege?

Sie werden überrascht sein wie entspannend eine Reise trotz täglichem Sport in Form von Yogastunden sein kann. Wagen Sie einen Versuch, denn Yoga-Retreats sind derzeit total im Kommen!

Was ist ein Yoga-Retreat?

„Retreat“ bedeutet "Rückzug" und beschreibt, worum es bei einer Yoga-Reise geht: Darum, sich zurück zu ziehen und eine spirituelle Ruhephase einzulegen. Die meisten Retreat-Zentren liegen mitten in der Natur und sorgen dafür, dass Sie den Großstadttrubel vergessen. Hier können Sie Ihre Seele so richtig baumeln lassen. Bei einem Yoga-Retreat haben Sie endlich mal Zeit, sich mit sich selbst auseinander zu setzen. Dort lernen Sie durch tägliches Yoga und Meditation, sich auf Ihrer Inneres zu fokussieren und durch eine ruhige Umgebung zu entspannen. Die Mischung aus körperlichen und seelischen Aktivitäten bietet Ihnen ein rundum Packet, womit Sie mit neuer Energie in den Alltag zurückkehren.
Ganz egal, ob Sie mit dem Bedürfnis nach Ruhe, Entspannung, Selbstfindung oder zum Austausch mit Gleichgesinnten in ein Yoga-Retreat gehen – Sie werden dort sicher fündig.

Welche Art von Yoga wird dort unterrichtet?

Ob Hatha, Vinyasa, Bikram oder Ashtanga – in einem Retreat werden die unterschiedlichsten Yoga-Stile praktiziert. So lernen Sie die Vielfalt von Yoga kennen und lieben. Dabei ist es meist unwichtig, ob Sie Anfänger oder erfahrener Yogi sind, denn jeder kann an den Yoga-Stunden teilnehmen und den Positionen so gut es geht folgen.

Nicht vergessen: Yoga ist kein Wettbewerb, deshalb ist es wichtig, dass Sie sich nicht von erfahrenen Yogis einschüchtern lassen und Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Atmung richten.

Wie sieht ein Tag im Yoga-Retreat aus?

Die Auswahl an Yoga-Retreats ist groß und die Inhalte variieren. Die Konzepte der Retreats sind jedoch meistens sehr ähnlich: Yoga-Stunden all-day-long, kombiniert mit Meditationsrunden, gesundem Essen und natürlich viiiiel Schlaf. Die meisten Yoga-Retreats haben einen Tagesplan, an den Sie sich halten können, aber nicht müssen. Das kann jeder frei entscheiden – schließlich geht es hier an erster Stelle um Ihre ganz persönliche Entspannung. Der Tag beginnt meist mit einer morgendlichen Yogastunde, um Ihren Organismus so richtig in Schwung zu bringen und ein Nachmittagstief zu verhindern. Im Laufe des Tages finden oft weitere Yogastunden statt, an denen Sie je nach Lust und Laune teilnehmen können. Da Yoga sehr anstrengend sein kann, müssen Sie Ihre Energieressourcen mit dem richtigen Essen wieder auffüllen. Deshalb bieten die meisten Retreats eine all inclusive Verpflegung an, die größtenteils aus organischem und teilweise veganem Essen besteht. Gesund und lecker – so gönnen Sie Ihrem Körper eine Pause von industriell gefertigter Nahrung. Um sich entspannt ins Reich der Träume zu begeben, endet der Tag oft mit einer Meditationsrunde.

Wie viel kostet ein Yoga-Urlaub?

So groß die Auswahl an Retreats ist, ist auch die Preisdifferenz. Ab 200 Euro für ein Wochenende, bis hin zu einer dreistelligen Summe ist hier alles möglich. Hierbei kommt es natürlich immer ganz darauf an, in welchem Land Sie ein Retreat machen möchten, welche Zimmerkategorie Sie wählen und wie lang Ihr Aufenthalt sein soll.

Single-Yoga-Reise

Sie treten Ihre Yoga-Reise alleine an? Auch kein Problem, da sind Sie nicht die Einzige. Denn viele Frauen begeben sich im Alleingang auf diese spirituelle Reise. Das bedeutet, wenn Sie mal das Verlangen nach einer Gesprächspartnerin haben, werden Sie ganz sicher Gleichgesinnte finden. Ob alleine oder mit Reisebegleitung – diese Entscheidung sollte Sie nicht daran hindern, sich auf eine Yoga-Reise zu machen.

Sie möchten am liebsten so schnell wie möglich Ihren Koffer packen und Ihre Akkus wieder aufladen? Um die richtige Yoga-Reise zu finden, haben wir 10 Yoga Retreats für Sie rausgesucht, die einen Besuch wert sind.

Griechenland Itha108 Resort & Retreat Center

Preis: ca. 1.300 Euro ( 6 Nächte)

Das Itha 108 Retreat befindet sich an der Küste Griechenlands und liegt umgeben von einer beeindruckenden Naturkulisse. Das Yoga Retreat wird von Ingrid Gottschalk betrieben, die Ihre Villa mit Liebe zum Detail eingerichtet hat. Jedes Zimmer wurde liebevoll dekoriert und stilvoll eingerichtet, damit Ihrer persönlichen Entspannung nichts mehr im Weg steht. An besonders heißen Tagen können Sie sich entweder am Pool abkühlen und den Blick über das Meer schweifen lassen. Oder Sie machen sich auf dem Weg zum nahgelegenen Strand und hüpfen direkt in das salzige Meerwasser. Im Itha08 werden das ganze Jahr über mehrere Yoga Retreats durch qualifizierte Yoga-Lehrer und -Lehrerinnen angeboten. Die Preise variieren je nach Dauer und Unterkunft und liegen im Durchschnitt bei 1.300 Euro für 7 Tage. Im Retreat enthalten ist die Unterkunft im Resort, Vollverpflegung mit mediterranen Speisen, der Flughafenstransfer und selbstverständlich die Yoga-Einheiten.

Costa Rica Anamaya Resort & Retreat Center

Preis: ca. 800 Euro (7 Nächte)

Unweit vom weißen Strand Montezuma Beach im Westen Costa Ricas befindet sich das Retreat Center Anamaya. Das Resort liegt auf einem Berg und sorgt somit für einen Panorama-Ausblick. Im Infinity Pool mit Blick auf den Golf von Nicoya können Sie sich nach anstrengenden Yoga-Stunden ganz entspannt zurücklehnen.

Der Preis für ein Retreat liegt bei etwa 800 Euro im 5 Personen Mehrbettzimmer mit zwei Bädern. Hier sollte es am Morgen also kein Gerangel ums Bad geben. Im Preis sind 7 Nächte in der Unterkunft und täglich 3 gesunde Mahlzeiten enthalten.

Sie sind gerade etwas knapp bei Kasse und haben zufällig kein Problem sich ein wenig dreckig zu machen? Falls Sie ein wenig Zeit mitbringen, können Sie für einen Monat auf der Anamaya Farm als Volunteer arbeiten. Das Ganze kostet Sie einmalig 400 Euro und beinhaltet einen Platz zum Schlafen, die Verpflegung für den gesamten Aufenthalt und on top dürfen Sie während Ihrer Freizeit an den Yoga-Stunden teilnehmen. Je nach Projekt werden Sie 6-8 Stunden 5 Tage die Woche für verschiedene Farmarbeiten eingeteilt.

Deutschland Yogan Om

Preis: ca. 410 Euro (3 Nächte)

Gesunde ayurvedische Küche, Yoga, Meditation und Natur pur – das alles hat die Hollermühle Yogan zu bieten. Die Zeit für sich selbst steht hier ganz oben auf der Prioritätenliste. Die stilvoll eingerichteten Zimmer und die Umgebung des Naturparks Nassau sorgen dafür, dass Sie jegliche Anspannung fallen lassen und Ihren Körper und Geist durch Yoga und Meditation mit neuer Energie füllen. An diesem idyllischen Fleckchen Erde können Sie getrost alle Sorgen ablegen und sich 4 Tage lang auf sich konzentrieren. Ein Highlight ist das ayurvedisch-vegane Essen, welches das Yogan Retreat täglich frisch mit Produkten aus dem Bio-Landbau für Sie zubereitet. Das soll sich nicht nur positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirken, sondern auch zusätzliche Energie für die Yoga-Stunden liefern.

Ibiza Almond Blossom Sanctuary

Preis: ca.1690 Euro (6 Nächte)

Die Almond Blossom Sanctuary auf Ibiza gehört zu der etwas höheren Preisklasse, hat dafür aber auch viel zu bieten. In diesem Retreat werden Körper, Verstand und Geist in 7 Tagen mit Yoga, Mediation und gesunder Rohkost entgiftet. Geführt wird die Villa von Ruby, Ksenia und Nina-Fee, die sich auf Yoga, Meditation und Entgiftung spezialisiert haben. Die drei sorgen dafür, dass Sie nach dem Aufenthalt in der Almond Blossom Sanctuary entspannt in den Trubel des Alltags zurückkehren können. Das Ressort hat insgesamt nur 7 Schlafzimmern und einen Infinity Pool mit Meerblick, an dem Sie sich zwischen den Yogastunden entspannen können.

Der Preis für 6 Nächte im Meerbettzimmer liegt bei 1.690 Euro. Für ein Einzelzimmer zahlen Sie 2.500 Euro. Darin enthalten sind alle Yogastunden, sowie Einzelcoachings mit Entgiftungs-Spezialistin Ruby und Mental-Trainerin Nina-Fee. Außerdem bekommen Sie eine Vollverpflegung durch Detox Raw Food, sprich rohe vegane Gerichte, Fruchtsnacks und Säfte. Alle angebotenen Workshops, wie zum Beispiel ein Raw-Food Kochkurs, sind im Preis inbegriffen. Auch der Flughafentransfer wird vom Almond and Blossom organisiert, so müssen Sie sich ab der Ankunft keine organisatorischen Gedanken machen.

Thailand Mahasiddha Yoga

Preis: ca. 120 Euro (5 Nächte)

Ihre Reisekasse ist momentan etwas knapp? Dann werden Sie sich über dieses Yoga Retreat besonders freuen. Hier haben wir nämlich ein wahres Schnäppchen inmitten von Chiang Mai für Sie rausgesucht. Yoga Immersion von Mahasiddha Yoga heißt das Ganze. Hier werden Sie 6 Tage lang praktisch und theoretisch an Yoga herangeführt, lernen die verschiedenen Arten von Yoga kennen und vertiefen Ihr Wissen über Yoga und Meditation.

Auch die Stadt Chiang Mai hat viel zu bieten: Ob Kochkurse, Trekking Touren, ein Besuch im Elephant Nature Park oder nächtliche Shoppingtouren auf Nachtmärkten wie dem Night Bazaar oder Anusarm Market. Langeweile ist hier sicher nicht Teil des Programms.

Und das Beste: Für 5 Nächte zahlen Sie gerade einmal 120 Euro. In dem Preis enthalten sind alle Kurse des Retreats, die Unterkunft und ein Fruchtsnack. Um Ihr Essen müssen Sie sich allerdings selbst kümmern. Wer aber die Essenspreise in Thailand kennt, weiß, dass eine gute Garküche Ihnen für umgerechnet 2 Euro leckere Gerichte zaubert.

Indonesien Om Ham Retreat

Preis: ca. 380 Euro(4 Nächte)

Spätestens nach dem Film Eat, Pray & Love hat jeder von diesem magischen Ort mit den grünen Reisterrassen gehört. Ubud ist eine wahre Fundgrube für Yoga begeisterte Frauen. Kein Wunder also, dass es hier von Retreats nur so wimmelt. Eines dieser unzähligen Yoga Herbergen, ist das Om Ham Retreat Center. Es befindet sich einige Autominuten oberhalb von Ubud und liegt somit etwas isolierter von Ubuds Touristen-Welt. Also genau der richtige Ort, um Ihre Innere Mitte zu finden.

Das Om Ham Retreat Center bietet das ganze Jahr über die verschiedene Retreats an. Für einen unschlagbaren Preis von 380 Euro bekommen Sie neben der Unterkunft, eine all-inklusive Verpflegung und ein Gastgeschenk bei der Anreise – einige Retreat-Angebote beinhalten sogar Spa-Treatments. Ein besonderes Erlebnis bietet das „Replenish Retreat“. Dort haben Sie die Möglichkeit einmal in Julia Roberts Schuhe zu schlüpfen und sich mit dem berühmten Yogi und Heiler Ketut Arsana auszutauschen.

Sie haben nach dem Retreat noch nicht genug von Yoga? Kein Problem! Ubud ist das Mekka der Yogis und somit überfüllt an Yoga-Studios. Besonders zu empfehlen ist ‚The Yoga Barn‘ und ‚ Radiantly Alive‘. Beide Studios bieten den ganzen Tag lang Yogakurse für etwa 10 Euro an.

Mallorca Berenice Yoga

Preis: ca. 1.100 Euro (7 Nächte)

Wem Mallorca nur als Partyinsel bekannt ist, der wird überrascht sein, was die Insel neben den Partyhochburgen noch zu bieten hat. Denn auch hier findet man magische Orte, zum Entspannen und Relaxen. Die Finca Berenice Yoga ist eines dieser Plätzchen. Besitzerin Berenice ist zertifizierte Yoga Lehrerin und inspiriert auch den größten Yogaskeptiker. Jährlich werden hier 2 bis 3 Yoga-Retreats angeboten. Vom Silent Yoga Retreat, bis hin zum Yoga Detox Flow Retreat, eine spezielle Form des dynamischen Yoga, welche die zuständigen Zentren im Körper für die Entgiftung aktiviert. Die Kosten für ein Retreat bei Berenice liegen bei rund 1.100 Euro für 8 Tage. Darin enthalten sind Unterkunft, Verpflegung und natürlich alle Yogaeinheiten des gebuchten Programms.

Neben den Retreats werden in der Finca übrigens auch Yoga-Workshops und -Events angeboten. Falls Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten und ein wahrer Yoga-Profi werden wollen, dann können Sie eine zertifizierte 14-tägige Yoga Ausbildung bei Berenice absolvieren. Dort bekommen Sie in kleinen Gruppen die nötigen Bausteine beigebracht, um irgendwann selbst als Yoga-Lehrerin tätig zu werden.

Deutschland Ayurveda Parkschlösschen

Preis: ca.320 Euro (3 Tage) Yoga-Retreat. Übernachtung im Einzelzimmer ab 160 Euro pro Nacht

Das Ayurveda Parkschlösschen hat sich zur Aufgabe gemacht, möglichst vielen Menschen die traditionelle Heilkunst des Ayurveda zugänglich zu machen und bietet ein vielfältiges Yoga und Meditationsprogramm an. Mehrmals im Jahr finden dort intensive Yoga Auszeiten mit erfahrenen Spezialisten statt, die meistens 3 Tage dauern. Neu im Programm ist das Raja Yoga Retreat, das helfen soll Körper und Geist zu harmonisieren. In Gruppen von 8-16 Teilnehmern wird Ihnen dort zweimal täglich traditionelles Yoga und Meditation von Yogalehrer Raja Ray nähergebracht – Vorkenntnisse sind hier nicht notwendig. Auch kulinarisch hat sich das Parkschlösschen etwas überlegt: Hier können Sie sich durch die vegetarisch-ayurvedische Küche schlemmen, die auf Wunsch auch vegan zubereitet wird. Für die Entspannung zwischen den Yoga-Einheiten, steht Ihnen die Nutzung des Wellnessbereichs zur Verfügung (Thermalschwimmbad & Sauna). Drei Nächte im Ayurveda Parkschlösschen kosten 320 Euro. Darin enthalten sind tägliche Yoga- und Meditations-Einheiten, ein gemeinsamer Meditations- und Mantrenabend, eine Öl-Synchronmassage, die Nutzung des Wellnessbereichs und Abendvorträge der Ayurveda-Experten.

Portugal The Salty Pelican

Preis: ca. 500 Euro (7 Nächte)

Das Salty Pelican Hostel hat mehrere Yoga-Packages für Reisenden und Backpackern zur Auswahl, die auch mit Wassersportarten wie Surfen kombiniert werden können. Hier tun Sie nicht nur etwas für Ihren inneren Frieden, sondern lernen gleichzeitig noch eine neue Sportart. Der Preis im Mehrbettzimmer für 7 Nächte, 12 Yoga- und 5 Surfstunden liegt bei etwa 500 Euro. Darin enthalten ist ein tägliches all-you-can-eat Frühstück und das komplette Yoga- und Surfequipment. Um Mittag- und Abendessen müssen Sie sich selbst kümmern. Falls Sie keine Lust haben sich in der Hostelküche an den Herd zu stellen, können Sie sich ganz bequem im Restaurant von Salty Pelican essen.

Der Tagesplan wird zwar mit Yoga am Strand und Surfen im portugiesischen Gewässer gut begefüllt sein – nichtsdestotrotz sollten Sie auch die Umgebung des Hostels nicht außer Acht lassen. Besonders zu empfehlen ist der Besuch im Sintra National Park. Dort finden Sie eine atemberaubende Landschaft mit über 100 Meter hohe Steilklippen, die aus dem Wasser ragen. Ein Ausblick den Sie vermutlich nicht so schnell vergessen werden.

Deutschland Das Kubatzki

Preis: ca. 500 Euro (2 Nächte)

Getreu dem Motto "Zuhause als Gast" ist das Kubatzki im Norden von Deutschland ein Ort zum Entspannen. Neben einem täglichen Yogaprogramm werden auch verschiedene Retreats und Yoga-Reisen angeboten. Ein Yoga-Retreat im Kubatzki dauert zwischen 3 und 5 Tagen, wobei Sie natürlich auch mehrere Retreats miteinander kombinieren können. Von Vinyasa Yoga, mit dem Sie Ihren Organismus für den Tag in Schwung bringen, bis zum Hatha Yoga, bei dem Ihr Gleichgewichtsinn mit langsamen Übungen gefestigt wird, ist hier für jeden Yogi etwas dabei. Die Kosten variieren je nach Retreat und Zimmer und natürlich dem gewünschten Reisezeitpunkt. Ein Einzelzimmer kostet für 3 Tage um die 399 Euro und ein Doppelzimmer 648 Euro für 2 Personen. Hinzu kommen dann die Kosten für die Yoga-Einheiten, die je nach Retreat zwischen 160 und 300 Euro liegen. In den Retreatkosten enthalten sind die Yoga-Einheiten und teilweise ein Frühstück. Die Zimmer können auch mit Halbpension gebucht werden.

Neben den Yoga Sessions eignet sich der Ort für Spaziergänge und Wandertouren. Fall Sie sich nach einer Yoga-Stunde lieber ausruhen möchten, steht Ihnen die Wellness- und Saunalounge zur Verfügung. Dort gibt’s eine Infrarotkabine, eine große Espenholz-Sauna und eine beheizte Sitzbank für warme Fußbäder.

Vorheriges Bild Nächstes Bild
02.08.2017| © womenshealth.de
Sponsored Section
Aktuelles Heft