Follow your heart
© Artem Maltsev / unsplash.com

Muttertagsgeschenke 5 Geschenk-Ideen zum Muttertag – die musst du kennen!

Wer weiß, worüber sich deine Mütter am Muttertag am meisten freut? Na klar, andere Mütter! Hier sind Tipps von 5 kreativen Mamas, denn #momknowsbest

Am 10. Mai ist Muttertag. Ja, genau: Diesen Sonntag! Hast du deiner Mutter schon eine schöne Karte oder einen Brief geschrieben, indem du ihr einfach mal "Danke" sagst? Hast du dir vielleicht schon eine Erinnerung ins Handy gespeichert, dass du sie an diesem Sonntag anrufen wirst? Perfekt!

Aber vielleicht willst du ja mehr, ihr etwas schenken womöglich? Da fehlen ja leider oft die guten Ideen. Voilà, hier sind sie!

Am 10. Mai ist Muttertag - aber was schenken?
© The HK Photo Company / unsplash.com

Was kann ich zum Muttertag verschenken?

Falls du noch auf der Suche nach hübschen Ideen fern ab von klassischen Geschenken wie Pralinen oder Blumen bist, können wir dir helfen. Denn wir stellen dir hier 5 Shops von tollen Mompreneurs vor, also Müttern, die ihr eigenes Unternehmen gegründet haben.

Diese Frauen haben nicht nur hübsche Kleinigkeiten im Gepäck, die du noch schnell online bestellen kannst, sondern bieten auch ganz grundsätzlich auf ihren Instagram-Kanälen jede Menge Inspiration und Input. Und da sie selbst alle Mütter sind, wissen sie natürlich, worüber sich Mütter an diesem Tag besonders freuen.

Woher kommt der Muttertag?

Dir bedeutet der Muttertag nicht besonders viel, oder du und deine Mutter haben gemeinsam beschlossen, dass dies "nur ein Tag wie jeder andere" ist? Absolut okay, es gibt ja noch viele andere Momente oder Tage, an denen du deiner Mama einfach mal so "Danke" sagen kannst.

Trotzdem ist die Idee hinter dem Muttertag eigentlich sehr schön: Dieser Tag geht nämlich auf eine Initiative der amerikanischen Frauenrechtlerin Anna Jarvis zurück. Sie hat diesen Festtag bereits 1907 gefordert, um ihre zwei Jahre zuvor verstorbene Mutter zu ehren und so auch ganz grundsätzlich auf Probleme von Frauen aufmerksam zu machen. Eine gute Sache also, oder?

Also dann, Handy in die Hand, Instagram öffnen und diesen inspirierenden Mompreneurs folgen und vielleicht noch die eine oder andere Muttertagsgeschenk-Idee entdecken:

Wo die schönen Dinge wohnen: @frauhansenshop

In dem Concept-Store von Nicole Hansen findest du Interieur und Mode für die modernen Mütter (und natürlich auch Nicht-Mütter). Dabei gibt es auf Nicoles Instagram-Kanal auch immer wieder Outfit-Tipps oder Feiertags Pakete mit ausgewählten Produkten.

Schmuck mit Herz und Geschichte: @madeleine_issing

Die Hamburgerin Madeleine Issing hat schon als Kind gerne gebastelt und DIY gestaltet. Jetzt stellt sie wunderschönen, einzigartigen Schmuck her.

Verschönern jedes Zuhause: @joandjudy

Joana Heinen vereint mit ihrem Label alle Bereiche des Lebens. Hier findest du bestimmt etwas, das auch deiner Mama gefällt: Zum Beispiel Planer, Ketten, Karten, Taschen...

Zaubert ein Lächeln im Gesicht: @onedaybaby

Individuelle Sticker, Karten und Drucke mit “Made to Smile”-Charakter gibt es von Sabine Enders. Außerdem sehr empfehlenswert: ihre große Auswahl an veganen Handpflege-Produkten.

Mit Liebe und Fleiß selbstgemacht: @zinkundzauber

Du bist (genau wie früher, als ein selbstgemaltes Bild das Beste überhaupt war) eher der DIY-Typ? Dann auf zu Zink & Zauber, wo Kathrin Buhl-Bereket dir zeigt, wie du selbst Keramik bemalen und gestalten kannst. Und wo es tolle Selbstmal-Sets zum Verschenken gibt.

Na, fündig geworden? Und selbst wenn du nun doch (zu) spät dran sein solltest, weißt du ja: Im Grunde ist ja jeder Tag Muttertag.

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Soul Sister eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Was dich interessieren könnte:
© Kelly Sikkema / unsplash.com
Der neue Podcast © Mach kein Auge!
Lies mich!
Soul Sister Ausgabe 3/19
Ausgabe #1 März 2020 Spür mal rein Jetzt kaufen