Rezept :Flambiertes Huhn mit Cashewnüssen

Dummes Huhn? Wenn schon! Die Gummiadler liefern hochwertiges Protein in magerer Verpackung. Der Clou dieses Menüs sind aber die Cashew­nüsse. Sie sind reich an Vor­läufersubstanzen für Omega-3-Fettsäuren und deshalb gut für ein gesundes Herz-Kreislauf-System.

Zubereitung
  1. Huhn in O-Saft einlegen, 2 Stunden kühl stellen.
  2. Öl, Knoblauch, Zwiebeln, Pilze, Salz, Pfeffer vermengen, Huhn dazu, bei mittlerer Hitze im Ofen grillen, bis das Fleisch durch ist.
  3. Rausnehmen, Nüsse dazu, mit Likör tränken, anzünden.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 450 g Hähnchenbrust (Filet)
  • 150 ml Orangensaft
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 Zehe Knoblauch (zerdrückt)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (geviertelt)
  • 2 mittelgroße(s) Mu-Errh-Pilz(e) (in Streifen geschnitten)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Handvoll Cashewnüsse
  • 50 ml Orangenlikör
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 246
  • Eiweiß 28 g
  • Kohlenhydrate 12 g
  • Fett 9 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section