Rezept :Gebratener Nudelauflauf

Carboloading kann so lecker sein - also hauen Sie rein. Denn gut gefüllte Energiespeicher stellen die Basis für eine lange und intensive Ausdauerbelastung dar

Zubereitung 1. Nudeln kochen und anschließend mit gepresstem Knoblauchzehen in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Den Nudelhaufen flachdrücken wie eine große Frikadelle. 2. Eier und Milch mit geriebenem Parmesan verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Nudeln gießen. Unter gelegentlichem Wenden braten, bis eine goldgelbe Kruste entsteht.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 50 g Nudeln, roh (Rohgewicht)
  • 2 Zehen Knoblauch (gepresst)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 2 EL Milch (1,5%)
  • 30 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 602
  • Eiweiß 31 g
  • Kohlenhydrate 41 g
  • Fett 36 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Rezept des Tages


Sponsored Section