Rezept :Gegrillter Seebarsch am Spieß mit Tomaten-Relish

Fisch ist gesund - das ist klar. Aber auch das Gemüse hat es in diesem Rezept faustdick hinter den Ohren: Tomaten und Chili enthalten Lycopin, ein Antioxidans gegen Krebs. Das Capsaicin in den Schoten regt außerdem Ihren Stoffwechsel an

Zubereitung
  1. Fischfilets längs auf zuvor in Wasser eingeweichte Holzspießchen schieben.
  2. Tomaten auf den heißen Grill legen, bis die Haut leicht angeschmort ist. In Stückchen schneiden, mit den anderen Zutaten (bis auf die Limetten) in einer Schüssel mischen.
  3. Die Filets mit Wasser anfeuchten, gut würzen und auf der Hautseite 3 bis 4 Minuten grillen, umdrehen und 2 bis 3 Minuten garen. Spieße mit Limetten und Tomaten-Relish servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 500 g Seebarschfilet
  • 4 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 1-2 Schoten Jalapeños
  • 3 Zweige Koriander (frisch, gehackt)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (geschält und klein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 1152 Ingwer
  • 1 EL Chiliöl
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 332
  • Eiweiß 56 g
  • Kohlenhydrate 5 g
  • Fett 10 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section