Rezept :Geschichtetes Frucht-Gazpacho

@Silvio Knezevic

Pürierte Früchtchen ohne viel Schnickschnack: dieses Dessert ist auch für Paleo-Fans geeignet

Zubereitung
  1. Die Himbeeren ggf. auftauen lassen. Die Honigmelone schälen und in Stücke schneiden. Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Vier Kiwischeiben als Deko beiseite legen.
  2. Die Himbeeren und den Honig pürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen, sodass die Kerne entfernt werden. Das Püree mit dem Mineralwasser vermischen.
  3. Die Kiwi mit dem Limettensaft pürieren und beiseitestellen. Die Melone ebenfalls pürieren.
  4. Zum Servieren zuerst das Kiwipüree in den Gläsern verteilen, dann das Melonenpüree darüber geben und zum Schluss das Himbeerpüree darauf setzen. Mit je einer Kiwischeibe dekoriert servieren.
Leckeres Rezept aus dem Buch “Paleo power for life” von Nico Richter, aus dem Christian Verlag, um 30 Euro.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 150 g Himbeere(n)
  • 150 g Honigmelone
  • 3 mittelgroße(s) Kiwi(s)
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Mineralwasser
  • 1 mittelgroße(s) Limette(n) (Saft der Limette, auspressen)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 98
  • Eiweiß 2 g
  • Kohlenhydrate 20 g
  • Fett 1 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section