Rezept :Indisches Apfel-Puten-Curry

Putenfleisch liefert wertvolles Eiweiß für den Muskelaufbau und der Apfel sättigende Ballaststoffe. In Kombination mit indischen Gewürzen ein echter Gaumenschmeichler

Zubereitung
  1. Putenbrust mit Salz und Curry würzen, in Streifen schneiden.
  2. Apfel würfeln, mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebel fein würfeln. Lauch in Ringe schneiden.
  3. Putenstreifen in Pfanne mit Öl anbraten. In zweiter Pfanne Lauch, Apfel und Zwiebel 5 Minuten in Butter andünsten. Curry und Kurkuma dazugeben. Mit Gemüsebrühe und Kokosmilch übergießen, 5 Minuten einkochen.
  4. Zum Schluss Fleisch untermischen und weitere 2 Minuten mitgaren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 150 g Putenbrust
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/2 mittelgroße(s) Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Erdnussöl
  • 1 TL Butter
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 653
  • Eiweiß 44 g
  • Kohlenhydrate 27 g
  • Fett 41 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section