Rezept :Kartoffel-Gnocchi mit Parmaschinken & Austernpilzen

Die kleinen italienischen Kartoffelknödel lassen sich ähnlich wie Pasta und Reis vielfältig kombinieren. In diesem Rezept geht es herzhaft zur Sache

Zubereitung
  1. Die Austernpilze mit einem Pinsel oder einem Papiertuch putzen, den Strunk entfernen und den Rest in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. 1 EL Butter und das Öl in der Pfanne erhitzen und die Pilze zusammen mit den Kräutern darin anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.
  3. Eine zweite Pfanne verwenden Sie für die Gnocchi, die Sie in 1 EL Butter erwärmen und dann zusammen mit den Austernpilzen und dem Parmaschinken auf tiefen Tellern anrichten.
  • Die Zubereitung der Basis-Gnocchi mit Parmesan entnehmen Sie dem gleichnamigen Rezept.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 250 g Gnocchi (bereits gekocht, siehe Basis-Rezept)
  • 175 g Austernpilze
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Kräuter (Rosmarin, Thymian, Petersilie,frisch oder TK)
  • 1 Msp. Muskat
  • Meersalz
  • Weißer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 75 g Parmaschinken (hauchdünn geschnitten)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 479
  • Eiweiß 9 g
  • Kohlenhydrate 46 g
  • Fett 30 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section