Rezept :Kartoffel-Lachs-Salat

Für Sportler, denn das Vitamin C aus Meerrettich und Zitronen bewahrt Sie vor Muskelschäden nach intensiven Sporteinheiten.

Zubereitung
  1. Den Lachs in mundgerechte Häppchen schneiden.
  2. Mit Gurke und gehacktem Dill in einer Schale mischen. Dann in einer Schüssel Meerrettich, Jogurt und Zitronensaft mischen.
  3. Kartoffeln in Scheiben schneiden und das Gurken-Dill-Gemisch dazugeben, alles vermengen.
  4. Anschließend mit Salz und Pfeffer sowie – wenn Sie es scharf mögen – einem Spritzer Tabasco abschmecken. Vorm Servieren noch Lachs und Rucola unterheben.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 200 g Lachs (geräuchert, gebraten oder gedünstet)
  • 500 g Kartoffel(n) (gekocht, z.B. auch vom Vortag)
  • 2 EL Naturjoghurt
  • 1/2 TL Meerrettich (gerieben)
  • 1 Spritzer Weißweinessig
  • 1/4 mittelgroße(s) Salatgurke(n) (geschält, in Scheiben geschnitten)
  • 2 Handvoll Rucola
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1/2 Bund Dill
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 193
  • Eiweiß 7 g
  • Kohlenhydrate 37 g
  • Fett 1 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section