Rezept :Köfte mit Tzaziki

Köfte sind leckere Hackfleischbällchen, die mit kräftigem Tzaziki den letzten Pfiff erhalten

Zubereitung
  1. Zwiebel und Petersilie fein hacken und das Brot in kleine Stücke rupfen. Alle Zutaten mit einander vermengen und mit nassen Händen kleine, flache Bällchen formen.
  2. Ein wenig Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Köfte durch braten.
  3. Gurken waschen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Den Joghurt mit ein bisschen Wasser vermengen, um ihn flüssiger zu machen. Knoblauch und Dill feinhacken und zusammen mit der Gurke in den Joghurt geben. Gut umrühren und mit Olivenöl verfeinern.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 Bund Petersilie
  • 6 EL Wasser
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Für das Tzaziki:

  • 500 g Naturjoghurt (am besten Süzme Yogurt vom Türken)
  • 2 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 TL Olivenöl
  • Dill
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 279
  • Eiweiß 20 g
  • Kohlenhydrate 15 g
  • Fett 16 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section