Rezept :Lauwarmer Gurken-Kartoffel-Salat

Wer auf eine Party geht, bringt Sa­lat mit. Der steht dann ne­ben sieben anderen (dreimal Nu­del-, je zweimal Reis und To­ma­te/Mozza­rella-Salat) und wird in der Nacht dreiviertelvoll wieder mitgenommen. Mit diesem Rezepten passiert Ihnen das nicht:

Zubereitung
  1. Kartoffeln ko­chen, abkühlen und pellen.
  2. Gurke, Toma­ten, Ra­dieschen und Kar­tof­feln in Schei­ben schneiden.
  3. Zwie­beln hacken, in Brühe mit Salz, Pfeffer, Zucker, Senf, Öl und Essig aufkochen und über den Salat geben.
  4. Dann ge­hackten Schnittlauch drüber. Lauwarm servieren.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 1 kg Kartoffel(n)
  • 1/2 mittelgroße(s) Salatgurke(n)
  • 3 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 10 mittelgroße(s) Radieschen
  • 2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 125 ml Gemüsebrühe (oder Rinderbrühe)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Senf
  • 5 EL Rapsöl
  • 4 TL Essig
  • 5 Halme Schnittlauch (gehackt, frisch)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 351
  • Eiweiß 7 g
  • Kohlenhydrate 43 g
  • Fett 16 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section