Rezept :Meeresfrüchte-Salat

Viagra? Vergessen Sie´s! Wer sich in lustvolle Stimmung bringen will, braucht keine Chemie. Meeresfrüchte sind reich an Zink, was nicht nur die Testosteronausschüttung fördert, sondern auch die Spermienproduktion

Zubereitung
  1. Muscheln waschen, den Bart entfernen, bereits geöffnete wegwerfen.
  2. Muscheln mit gehackter Zwiebel und Petersilie in einen Topf geben. Wein und Wasser dazugießen, mit Pfeffer würzen. 10 Minuten kochen.
  3. Sud abkühlen lassen, nicht geöffnete Muscheln wegwerfen.
  4. Tintenfische in kleine Stücke schneiden. Den Garnelen am Rücken mit einem scharfen Messer den Darm entfernen. Zwei Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Tintenfische kurz anbraten, die Garnelen dazugeben und etwa drei Minuten weiter braten.
  5. Die ausgelösten Muscheln mit den Tintenfischen und den Garnelen mischen.
  6. Paprikaschoten putzen, waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Dann ebenfalls die Oliven in Streifen schneiden und alles mit den Meeresfrüchten vermischen.
  7. Für die Sauce den Essig mit Sherry verrühren, das restliche Olivenöl, Salz, Pfeffer, den geschälten Knoblauch und Dill dazugeben und alles gut mischen. 15 Minuten stehen lassen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 500 g Venusmuscheln (frisch)
  • 500 g Miesmuschel(n) (frisch)
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/8 l Weißwein (trocken)
  • 1/8 l Wasser
  • 150 g Tintenfisch (klein)
  • 150 g Garnelen (geschält)
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 mittelgroße(s) Paprika (rot)
  • 100 g Olive(n) (ohne Stein)
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Sherry (trocken)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Dill (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 376
  • Eiweiß 25 g
  • Kohlenhydrate 8 g
  • Fett 24 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section