Rezept :Pizza-Brezeln

Am legendären “Morgen danach” muss es schnell gehen: Neben reichlich Wasser sollten Sie auf herzhaft, salzige Leckereien setzen, die Sie schnell wieder auf die Beine bringen und dem Kater keine Chance geben. Die Pizzabrezeln eignen sich aber auch gut als Grundlage am Abend vor der Feier

Zubereitung
  1. Die TK-Brezen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, und mit je 1 Scheibe Gouda belegen. Tomatenmark darüber verteilen.
  2. Danach nach Wunsch mit Schinken und Paprika belegen (Tomaten, Champignons etc. geht auch). Zum Schluss noch mit je einer Scheibe Gouda abdecken.
  3. Jetzt für ca. 20 – 30 Minuten bei 180°C ab in den Ofen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 2 mittelgroße(s) Brezel(n) (TK)
  • 4 Scheiben Gouda
  • 2 Scheiben Kochschinken
  • 1/2 Paprika (gewürfelt)
  • 2 TL Tomatenmark
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 411
  • Eiweiß 20 g
  • Kohlenhydrate 46 g
  • Fett 17 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section