Rezept :Rinderfilet im Rotwein-Estragonsud

Die zarteste Versuchung seit es Rindfleisch gibt! Hinzu kommt das unverwechselbar mild-gepfefferte Estragon-Aroma, was diesem Gericht den besondern Pfiff verleiht

Zubereitung 1. Rinderfilet ordentlich pfeffern und pro Seite 2 Minuten scharf in Öl anbraten. Nur soviel Öl nehmen, dass der Pfannenboden mit einem leichten Ölfilm überzogen ist - das Steak soll nicht in Öl schwimmen! Nach dem Braten das Steak aus der Pfanne nehmen. 2. Rotwein, 1 gehackte Zwiebel und getrockneten Estragon in die benutzte Pfanne geben. Alkohol verdampfen lassen. Dann das Steak in den Sud legen und 1 Minute ziehen lassen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 200 g Rinderfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 ml Rotwein (trocken)
  • 1 mittelgroße(s) Zwiebel(n) (gehackt)
  • Estragon (getrocknet)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 408
  • Eiweiß 44 g
  • Kohlenhydrate 6 g
  • Fett 21 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section