Rezept :Rosenkohl mit Pekannüssen und Balsamico

Die Kombination aus Rosenkohl und Pekannnüssen sorgt für eine Top-Versorgung mit Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium, Calcium, Phosphor. Der Vitamin- C-Gehalt des Rosenkohls ist sogar doppelt so hoch wie der von Zitronen! Lecker und gesund

Zubereitung
  1. Nüsse ohne Fett in der Pfanne anrösten.
  2. Rosenkohl in wenig Wasser etwa 8 bis 10 Minuten bei geschlossenem Deckel bissfest dünsten.
  3. Anschließend gut abtropfen lassen, zu den Pekannüssen in die Pfanne geben und mit dem Balsamico ablöschen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 5 1152 Rosenkohl
  • 1 Handvoll Pekannüsse (ersatzweise Walnüsse)
  • 2-3 EL Balsamico-Essig
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 30
  • Eiweiß 0 g
  • Kohlenhydrate 7 g
  • Fett 0 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section