Rezept :Salat mit grünem Linsenmus

Grüne Linsen schmecken nicht nur im Eintopf, sondern auch in Form von Mus. Sie bestechen mit ihrem leicht nussigen Aroma und liefern viele Ballaststoffe, die lange satt halten aber nicht dick machen

Zubereitung
  1. Linsen über Nacht einweichen, dann abgießen und in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und aufkochen. Ca. 45 Minuten köcheln lassen (bis die Linsen gar sind) und anschließend abseihen.
  2. Die Linsen in einer Schüssel zerstampfen.
  3. Bei den Tomaten ein Kreuz einritzen und kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und anschließend schneiden. Die Tomaten, den feingehackten Zwiebel, die entkernte und gehackte Chilischote, den Zitronensaft, das Olivenöl und den Senf unter den Linsenbrei heben, salzen und pfeffern. Alles gut vermischen und kalt stellen.
  4. Mit einigen Salatblättern am Rand der Schüssel garnieren

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 225 g Linsen, Trockenprodukt (grün)
  • 2 mittelgroße(s) Tomate(n)
  • 1 mittelgroße(s) rote Zwiebeln
  • 1 Schote Chili (grün)
  • 4 EL Zitronensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 153
  • Eiweiß 1 g
  • Kohlenhydrate 3 g
  • Fett 16 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section