Rezept :Schweinefilet in Kaffeekruste mit Blaubeersauce

@Silvio Knezevic

Ein zartes Schweinefilet der etwas anderen Art: der Mantel aus Kaffeebohnen und Cayennepfeffer sorgt für einen extra Kick der Geschmacksnerven. Die Heidelbeer-Balsamico-Sauce rundet das Ganze perfekt ab

Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Den Kaffee mit dem Cayennepfeffer und dem Salz vermischen. Das Schweinefilet rundum mit der Kaffeemischung einreiben.
  3. Das Kokosöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und das Schweinefilet darin 2 Minuten rundum anbraten. Danach in einem ofenfesten Topf oder Bräter geben und etwa 15 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen. Das fertig gegarte Schweinefilet aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Für die Sauce die Schalotte schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und die Schalottenwürfel darin anschwitzen.
  5. Nun die Heidelbeeren hinzugeben und unter ständigem Rühren für etwa 3 Minuten kräftig kochen. Den Essig zusammen mit 3 EL Wasser zu den Beeren gießen, nochmals kurz aufkochen lassen und die Hitze reduzieren. Dann in etwa 15 Minuten zu einer cremigen Sauce einkochen lassen, dabei ab und zu umrühren.
  6. Zum Servieren das Filet in Scheiben schneiden und die Sauce dazu reichen.
Leckeres Rezept aus dem Buch “Paleo power for life” von Nico Richter, aus dem Christian Verlag, um 30 Euro.

Zutaten¹ für Portion(en)

    Für das Fleisch:

    • 2 EL Kaffeebohnen (grob gemahlen)
    • 1/2 TL Cayennepfeffer
    • 1 TL Salz
    • 450 g Schweinefilet(s) (am Stück)

    Für die Sauce:

    • 1 mittelgroße(s) Schalotte(n)
    • 2 EL Olivenöl
    • 125 g Heidelbeere(n)
    • 100 ml Balsamico-Essig
    Nährwerte² pro Portion

    • Kalorien (kcal) 187
    • Eiweiß 1 g
    • Kohlenhydrate 15 g
    • Fett 13 g
    • 1

      Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

    • 2

      Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

    • *

      Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


    Rezepte & Zutaten suchen

    Alle Zutaten








    Sponsored Section