Rezept :Tofu-Würfel mit Garnelen und Asia-Sauce

Tofu - das perfekte Medium für Geschmackszugaben von außen (da er selbst leider nach (fast) gar nichts schmeckt). Etwa, wenn er geräuchert wird oder mit einer würzigen Soße zubereitet, so wie hier:

Zubereitung
  1. Tofu-Block abtropfen lassen und in 8 gleich große Würfel schneiden. Je zwei Blöcke in einen Dämpfkorb setzen, die Garnelen außen herum legen und beides 5 Minuten über kochendem Wasser dämpfen (geht auch auf einem Teller, leicht erhöht im normalen Kochtopf). Mit den restlichen Würfeln wiederholen.
  2. Zwischenzeitlich Sojasoße mit Sesamöl, der Austern- und Chilisoße in einem kleinen Topf erwärmen, aber nicht kochen lassen.
  3. Beim Servieren den Tofu äußerst vorsichtig in die Mitte eines Tellers legen (könnte zerfallen), je 2 Garnelen darauf legen, die warme Soße darüber gießen und mit den fein gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen.
 

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 16 mittelgroße(s) Garnelen (klein, entdarmt)
  • 250 g Tofu
  • 2 Stange Frühlingszwiebel(n) (gehackt)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Austernsauce
  • 1 EL Chilisauce (süße)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 103
  • Eiweiß 14 g
  • Kohlenhydrate 3 g
  • Fett 5 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.






Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten






Sponsored Section