Rezept :Zitrus-Tiramisu

Mit diesem Dessert kriegen Sie die volle Dröhnung. Und zwar an Vitaminen. Die helfen wunderbar gegen den besonders im Winter beliebten Ist-mir-doch-alles-egal-Blues. Die Couch des Therapeuten können die Zitrusfrüchte zwar nicht ersetzen, aber sie stabiliseren die Gemütslage. Denn sie liefern den wichtigen Psycho-Rohstoff Tyrosin.

Zubereitung
  1. Orangen- und Limettensaft sowie Orangenlikör gut vermischen. Mit der Hälfte der Mandeln bestreuen.
  2. Das Ei trennen, Eigelb zusammen mit Honig schaumig aufschlagen. Den Sahnequark und die Zitronenschale unterrühren. Wer’s nicht so gehaltvoll mag, kann natürlich auch Quark mit weniger Fett nehmen. Auch Magerquark funktioniert, schmeckt jedoch nicht ganz so lecker.
  3. Eiweiß steifschlagen und unter die Masse ziehen.
  4. Orange, Grapefruit und Mandarine gut schälen, so dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Das Fruchtfleisch in Spalten heraustrennen.
  5. Die Hälfte der Amarettinis in ein Glas füllen, mit der Hälfte vom Limetten-Orangen-Likör-Saft beträufeln. Jeweils die Hälf­te der Quarkmasse und Zitrusfrüchte darauf verteilen.
  6. Dann die nächste Schicht Kekse, Saft, Quark und Früchte darauf geben.
  7. Ganz zum Schluss die restlichen Mandeln drüberstreuen. Das Tiramisu in den Kühlschrank stellen, gut durchziehen lassen.

Zutaten¹ für Portion(en)

  • 4 1152 Amarettini(s) (Mandelbiskuit-Kekse)
  • 2 mittelgroße(s) Orange(n) (ausgepresst)
  • 1 mittelgroße(s) Limette(n) (ausgepresst)
  • 1 TL Orangenlikör
  • 2 EL Mandeln (gehackt)
  • 1 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 1/4 TL Zitronenschale
  • 250 g Quark (Sahne- oder Magerquark)
  • 1 mittelgroße(s) Orange(n)
  • 1 mittelgroße(s) Grapefruit
  • 1 mittelgroße(s) Mandarine(n)
Nährwerte² pro Portion

  • Kalorien (kcal) 1013
  • Eiweiß 49 g
  • Kohlenhydrate 71 g
  • Fett 53 g
  • 1

    Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.

  • 2

    Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.

  • *

    Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.


Rezepte & Zutaten suchen

Alle Zutaten








Sponsored Section