Valentinstag ist der Tag der Liebe G-Stock Studio / Shutterstock.com

Valentinstag So backst du leckere Last-Minute-Kuchen zum Valentinstag

Du hast noch kein Geschenk zum Valentinstag oder möchtest deinem Liebsten nur eine Kleinigkeit schenken? Dann sind diese Kuchen genau richtig

Jedes Jahr fällt der Valentinstag auf den 14. Februar. Jedes Jahr kommt er trotzdem total unerwartet, und du fragst dich am 13. Februar, welche kleine Aufmerksamkeit du am Tag der Liebe verschenken sollst.

Denn auch wenn die meisten Männer auf solche Geschenktage nicht so wahnsinnig viel Wert legen, freuen sie sich doch, wenn jemand an sie denkt.

Muss ich ihm zum Valentinstag etwas schenken?

Einerseits nein: Wir finden ja, die Liebe braucht keinen speziellen Tag, um zelebriert zu werden. Anstatt dich auf den Valentinstag zu fixieren, solltest du den wichtigsten Menschen in deinem Leben jeden Tag sagen und zeigen, wie wichtig sie dir sind.

Doch andererseits: Über eine kleine Aufmerksamkeit zum Valentinstag freut sich trotzdem jeder. Und damit ist nicht nur dein Partner gemeint. Die beste Freundin oder der beste Freund, die Mutter und die Schwester freuen sich genauso über einen kleinen Liebesbeweis. Und ist dieser auch noch selbst gemacht, ist die Freude gleich doppelt so groß.

Umfrage

Verschenkst du etwas zum Valentinstag?
189 Mal abgestimmt
Ja, eigentlich jedes Jahr.
Manchmal, aber nicht immer.
Nie. Zu viel Kommerz. Liebe geht auch ohne!

Was kann ich zum Valentinstag für ihn backen?

Das ist eine gute und einfach Lösung für das Geschenk-Problem. Wir haben die 4 schönsten (und einfachsten) Valentinstagskuchen für dich gesammelt. Selbst, wenn du wenig Zeit hast oder keine Koch-Fee bist, diese Kuchen bekommt jeder hin – versprochen!

1. Schoko-Cupcakes mit süßer Deko

Süße Valentinstags-Muffins mit Herzdeko
ltummy / Shutterstock.com
Leckere Schoko-Cupcakes mit süßer Deko.

Zutaten für 12 Muffins:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 150g Zucker
  • 3 EL stark entölter Kakaopulver
  • 1/2 Packung Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Rapsöl
  • 1 Ei

Für das Frosting:

  • 200 g Frischkäse
  • 75 Gramm weiche Butter
  • 70 g Puderzucker
  • für das Schoko-Frosting noch 1 EL stark entöltest Kakaopulver
  • Zuckerherzen für die Deko (gibt es in der Back-Abteilung oder online)

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Mehl, Zucker, Kakaopulver, Backpulver, Milch, Öl und Ei mit einem Mixer zu einem glatten Teig rühren.
  3. Zartbitterschokolade in einem Wasserbad (alternativ geht auch in einer Pfanne) schmelzen und mit dem restlichen Teig verrühren.
  4. Den Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen und 15-20 Minuten backen.
  5. Für das Frosting den Frischkäse, Butter und Puderzucker verrühren. Möchtest du ein Schoko-Frosting herstellen, kannst du noch Kakaopulver hinzugeben.
  6. Die Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel geben und auf die Muffins spritzen. Mit Zucker-Herzchen garnieren.

2. Kastenkuchen mit rotem Teig-Herz

Kastenkuchen mit Herz
Elena Veselova / Shutterstock.com
Kastenkuchen mit zwei verschiedenen Farben Teig.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Milch
  • 6 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Vanille-Extrakt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • rote Lebensmittelfarbe
  • 3 EL stark entöltes Kakaopulver
  • Himbeeren und Minze zur Deko

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf die Lebensmittelfarbe und das Kakaopulver zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig in zwei Hälften teilen. Unter den ersten Teig mischt du die rote Lebensmittelfarbe, bis der Teig eine schöne rote Farbe annimmt. Zum zweiten Teig, der unser Schoko-Teig wird, mixt du das Kakaopulver.
  4. Den roten Teig in eine eingefettete Kastenform geben und circa 40-50 Minuten backen. Danach kurz abkühlen lassen und stürzen. Den Kuchen in normale Scheiben schneiden und mit einem Herzen-Ausstecher ausstechen. Die Herzen werden erstmal beiseite gelegt. Der restliche Teig darf gerne schon genascht werden.
  5. Die Kastenform kurz spülen und erneut einfetten. Nun kommt zunächst eine dünne Schicht des Schoko-Teigs in die Kastenform. Darauf platzierst du die roten Herzen hintereinander und übergießt die Herzen mit dem restlichen Teig, sodass alles bedeckt ist.
  6. Den Kuchen für circa 50 Minuten backen, kurz auskühlen lassen und dann stürzen.
  7. Vor dem Servieren einige Scheiben abschneiden, damit das Herz sichtbar wird. Mit Himbeeren und Minze servieren.

3. Herz-Waffeln

Waffeln in Herzform
Erhan Inga / Shutterstock.com
Süße Waffeln in Herzform.

Zutaten für 10 Waffeln:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Waffeleisen vorheizen und einfetten und den Teig Stück für Stück backen.
  3. Die fertigen Waffeln so auseinanderziehen oder schneiden, dass die einzelnen Herzen entstehen.
  4. Die Herzen können nun noch nach Belieben verziert werden. Beispielsweise in Schokolade getunkt, mit Puderzucker bestreut oder mit Marmelade bestrichen werden.

4. Knusprige Herz-Kekse mit Zuckerguss

Süße Valentinstags-Kekse in Herzform
Alina Kholopova / Shutterstock.com
Knusprrige Kekse mit Zuckerguss.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 2 Eier
  • Vanille-Extrakt
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g Puderzucker
  • 4 EL Zitronensaft
  • rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Alle Zutaten vermengen und kneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
  3. Eine saubere Küchenfläche leicht einmehlen und den Teig dünn ausrollen.
  4. Mit den Ausstechern Herzen ausstechen bis der Teig aufgebraucht ist und auf ein Blech mit Backpapier legen.
  5. Je nach Dicke der Plätzchen 8-10 Minuten backen und abkühlen lassen.
  6. Für den Zuckerguss den Puderzucker mit dem Zitronensaft und der Lebensmittelfarbe verrühren. Die Plätzchen mit dem Guss bestreichen und trocknen lassen. Solange der Zuckerguss noch feucht ist, können die Kekse noch mit weiterer Deko, beispielsweise mit Zuckerherzen verziert werden.

Die schönsten Geschenke sind doch immer noch die selbstgemachten. Unsere 4 gelingsicheren, schnellen Rezepte sind schnell nachzubacken. Und das Beste: Du kannst sie zusammen mit deinem Liebsten vernaschen.

Die stärkste Trainings-App der Welt
  • Mehr als 1.000 Übungen im Video
  • Mehr als 500 Workouts
  • Ideal für jedes Fitness-Level
  • Plus: Statistiken, Kalender und Ernährungs-Tipps
ab 2,50€
pro Monat
Individuelles Coaching
SPECIAL Jetzt 30% sparen!
  • 5 Top-Trainer zur Auswahl für dein Ziel
  • Ausführlicher Check-up vor Beginn
  • Maßgeschneiderter Trainings- und Ernährungsplan
  • Jede Übung in Bild und Video
  • Persönlicher Kontakt für Rückfragen und Feintuning
ab 15,00€
pro Woche
Jetzt buchen
Women's Health Diät
Ernährungstipps
Diese Selfcare-Drinks machen dich glücklich und schön
Gesunde Ernährung
Leptin und Ghrelin steuern dein Gewicht
Gesunde Ernährung

Dieser Artikel kann Links zu Anbietern enthalten, von denen Women's Health eine Provision erhält. Diese Links sind mit folgendem Icon gekennzeichnet:
Zur Startseite