Marcus Vogel
Marcus Vogel

Allgäuer Kässpatzen

Diese leckere Kässpatzen-Rezept stammt von den Betreibern des Food-Trucks "Heißer Hobel" aus Berlin. Alle Nicht-Berliner, bei denen der Truck nicht hält, machen sich Ihre Spätzle einfach selber

Kochzeit / Fertig in
Schwierigkeits-Grad
Muskelaufbau-Faktor
Abnehm-Faktor

20 Minuten
50 Minuten

Schwierigkeits-Grad 2

Mittlerer Zubereitungsaufwand

Muskelaufbau Starter

4 - 7% Eiweiß pro Portion

Zutaten¹ für
8

Portion(en)

  • 1.000 g Weizenmehl
  • 6 mittelgroße(s) Ei(er)
  • 1 Prise Salz
  • 850 ml Wasser
  • 250 g Emmentaler
  • 250 g Bergkäse
  • 6 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 EL Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
Nährwerte² pro Portion
  • Kalorien (kcal)747
  • Eiweiß37,28 g
  • Kohlenhydrate92,53 g
  • Fett25,78 g

Du benötigst dafür:  Topf, Schüssel, Brett, Reibe

Zubereitung

  1. Mehl mit Eiern,  Salz und Wasser vermischen und von Hand schlagen, bis der Teig allmählich zu fließen beginnt.

  2. Käse frisch reiben.

  3. Zwiebeln in Ringe schneiden und in Butter langsam abschmelzen.

  4. Einen großen Topf mit gut gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Teig mit einem Spätzlehobel, einem Schabbrett oder einer Presse in das heiße Wasser schaben. Schwimmen die Spätzle an der Oberfläche, lassen Sie das Wasser noch mal kurz aufkochen, ehe Sie die Spätzle abschöpfen. Solange wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist. Hälfte des Käses in eine vorgewärmte Schüssel streuen, die heißen Spätzle mit etwas Kochwasser daraufgeben, den restlichen Käse darüberstreuen, dann alles vorsichtig durchmischen. Alles direkt mit schwarzem Pfeffer bestreuen, die Zwiebeln daraufgeben. Das Ganze abschließend mit Schnittlauch bestreuen.

  5. Jetzt abwechselnd Spätzle und Käse schichten, Zwiebeln darauflegen und das Ganze bei 160 Grad für rund 5 Min in den Backofen schieben. Schnittlauch und Pfeffer drüberstreuen, dann servieren.

Rezept drucken Einkaufsliste drucken

Kategorie: BackenKochenDeutschAbendessenMittagessenHauptgerichte

1) Die Umrechnung in andere Portionsgrößen erfolgt maschinell und wird anschließend nicht mehr überprüft. Die Mengenangaben können auf- und abgerundet oder handelsüblichen Verpackungsgrößen angepasst werden.2) Der Kaloriengehalt und sonstigen Angaben zu diesem Rezept werden automatisch aus den Zutaten berechnet. Sie können je nach Zustand und Qualität der verwendeten Zutaten variieren.* Wir übernehmen für Allergiker- und Diabetiker-Rezepte keine Gewähr für eine individuelle gesundheitliche Eignung. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall Ihren Arzt, welche Nahrungsmittel bzw. Rezepte für Sie persönlich geeignet sind.

Quelle